Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Froed2010

Fritzbox tot?

Mein WLAN war plötzlich weg, da schaute ich auf die Fritzbox und sah das keine einzige LED mehr leuchtet. Ich denke die Box ist hinüber, oder hat jemand schon mal das gleiche Problem und hat es gelöst bekommen ?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-02-18T16:56:13Z
  • Sonntag, 18.02.2018 um 17:56 Uhr
Eigene Fritzbox=Neue kaufen, sofern die 5 Jahre Gewährleistung durch AVM schon abgelaufen sind, ansonsten Defekt AVM melden, die müssten dir eine neue Fritzbox schicken....
UM-Fritzbox=Störungsmeldung an Kundensupport, UM schickt dann Ersatz, Kontaktmöglichkeit hier...
https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/
Scrolle bitte gleich runter zu den Telefonnummern oder nutze den Chat,ignoriere Ubo.....wenn es denn eine Fritz von UM ist......
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
2018-02-18T12:38:56Z
  • Sonntag, 18.02.2018 um 13:38 Uhr
Ohne jegliches Lämpchen ist wohl das Netzteil ausgefallen.
Wenn du noch eine DSL-Fritzbox hast, kannst du mal das Netzteil dieser probieren.
Ansonsten musst du eine Störungsmeldung machen und wirst wohl eine komplette neue Box bekommen.
2018-02-18T12:48:27Z
  • Sonntag, 18.02.2018 um 13:48 Uhr
Also ich habe jetzt das Netzteil an einer alten Box angeschlossen und die LED haben gleich geleuchtet, also ist wohl die Box selbst kaputt. Wo muss ich das melden, da blickt man ja gar nicht durch was man tun soll. Nur FAQ Seiten und eine künstliche Intelligenz die nicht hilft. Katastrophe!
2018-02-18T13:28:49Z
  • Sonntag, 18.02.2018 um 14:28 Uhr
Hast du die Fritzbox von UM oder selbst gekauft? Wenn die von UM ist: Störungsmeldung absetzen. Wenn die selbst gekauft ist: Verkäufer kontaktieren, wenn die 24 Monate Gewährleistung noch nicht um sind, danach ist AVM dein Ansprechpartner. An AVM kannst du dich jedoch sofort wenden, die werden dann auch tätig innerhalb der ersten 5 Jahre ab Kaufdatum und tauschen dir die Box kostenfrei aus.
Richtige Antwort
2018-02-18T16:56:13Z
  • Sonntag, 18.02.2018 um 17:56 Uhr
Eigene Fritzbox=Neue kaufen, sofern die 5 Jahre Gewährleistung durch AVM schon abgelaufen sind, ansonsten Defekt AVM melden, die müssten dir eine neue Fritzbox schicken....
UM-Fritzbox=Störungsmeldung an Kundensupport, UM schickt dann Ersatz, Kontaktmöglichkeit hier...
https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/
Scrolle bitte gleich runter zu den Telefonnummern oder nutze den Chat,ignoriere Ubo.....wenn es denn eine Fritz von UM ist......