Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Bsmedia

Fritzbox ist top

Nur die Einrichtung mit UM gestaltete sich etwas schwierig. 

- mehrere Versuche nötig

- für Telefon musste ich dann nochmal nachfragen. 

Und Zugriff aus dem Internet auf die Fritzbox funktioniert nicht. UM sagt liegt an Fritz, Fritz sagt liegt an UM.

Kann mir jemand dazu was sagen?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2019-12-03T17:14:47Z
  • Dienstag, 03.12.2019 um 18:14 Uhr
Du hast vermutlich DS-Lite
Und dann brauchst du halt IPv6 um auf deine Fritz zugreifen zu können.

Mal davon ausgehend, dass du den Zugang korrekt eingerichtet hast.
2019-12-03T17:18:23Z
  • Dienstag, 03.12.2019 um 18:18 Uhr
Was ist DS-Lite?
Hat schon etwas mit IPV6 und IPV4 zu tun.
Nur den genauen Zusammenhang kenne ich nicht.
2019-12-04T07:45:02Z
  • Mittwoch, 04.12.2019 um 08:45 Uhr
Neue Anschlüsse bekommen nur noch IPv6. Dies ist nicht abwärtskompatibel zu IPv4. Um mit IPv6 auf v4 zuzugreifen, wird ein Tunnel über DS-Lite genutzt, das führt aber immer wieder zu Problemen.
Um das bei UM zu umgehen ist Dual Stack nötig, das man mit der Telefon Komfort Funktion oder dem Power Uplaod bekommen kann - muss aber extra angefragt werden.
2019-12-07T13:02:05Z
  • Samstag, 07.12.2019 um 14:02 Uhr
Danke für die Info. Ich versuche das Ganze gerade in Betrieb zu nehmen, daher die vielen Fragen.
Ich habe mal nachgeschaut bei UM, DS-Lite ist da aktiviert für meinen Anschluss, d.h. nach extern geht es mit IPv6 und DS-Lite sollte einen Tunnel für eingehende IPv4 Packete bereitstellen.
Das habe ich soweit verstanden. Das bedeutet ja auch, das ich meine Smart-Home Geräte nicht direkt erreichen kann.
Gibt es da vllt noch eine Einstellung in der Fritzbox, damit der Tunnel richtig funktioniert?
Gibt es eine Fritz- Software(evt. Beta) die mit IPv6 arbeiten kann?
Ist Telefon Komfort das Gleiche wie POWER UPLOAD?

Ich habe bei der HORIZON Wlan deaktivert und möchte jetzt mit dem LAN- Anschluss ins Internet.
Geht das? Die HORIZON nutzt doch über Kabel einen eigenen Zugang zum Internet und geht nicht über die Fritzbox.
2019-12-07T23:30:25Z
  • Sonntag, 08.12.2019 um 00:30 Uhr
Du musst bei einer eigenen Fritzbox den kostenpflichtigen Power Upload  buchen und gleichzeitig den Anschluss auf DualStack umstellen lassen.


Die Horizon nutzt zwar für ihre Dienste eine eigene Internetverbindung, die kann aber nicht für externe Geräte genutzt werden.

2019-12-08T08:31:31Z
  • Sonntag, 08.12.2019 um 09:31 Uhr
... und die Fritzbox arbeitet wunderbar mit IPv6.
Leider funktioniert das DS-Lite nur als Einbahnstraße.

Wenn du via Handy auf dein IPv6-Heimnetz zugreifen möchtest, brauchst du einen Mobilvertrag, der IPv6 beinhaltet. Meines Wissens kann das darzeit nur die Telekom.

Neben dem Powerupload mit Dualstack könnte man noch Portmapper wie https://www.feste-ip.net/ verwenden. Das ist billiger, erfordert aber mehr Eingriffe und Wissen über das, was man tut.
2019-12-08T10:02:03Z
  • Sonntag, 08.12.2019 um 11:02 Uhr
Danke für die Infos.

Werde mich dann mal mit den externen Portmappern beschäftigen. So wie ich das verstehe stellen die mir dann eine IPv4 Adresse zur Verfügung, die dann auf meine IPv6 Adresse gemappt wird?