Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
bimbom

Fritzbox 7490 hinter UM-Modem?

Ich bin noch nicht Kunde bei unitymedia. Besitze derzeit einen DSL Anschluss an einer FritzBox 7490.

Ich überlege mir einen einfachen Internet-Tarif wie "Internet COMFORT 60 Mbit/s" zu holen, und meine 7490 dahinter als SIP-Trunk für easybell zu betreiben.

Ist so etwas möglich? Hat das ggf. bereits jemand versucht?
Was wäre zu beachten?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2017-04-26T18:51:49Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 26.04.2017 um 20:51 Uhr
du bekommst zu dem Tarif IPv6/DS-Lite.
Wenn Easybell IPv6 unterstützt, tut es.
Ich verwende was ähnliches mit Sipgate.
2017-04-26T19:09:58Z
  • Mittwoch, 26.04.2017 um 21:09 Uhr

Hi, 
danke für deine Antwort hajodele, wobei ich gestehen muss, das ich kaum etwas verstanden habe. 😟
Kannst du nochmal langsam und für Eintagsfliegen wie mich deine Antwort auf meine Frage formulieren.

Ich möchte mir da jetzt kein Bastelprojekt im großen Stil an Land ziehen. Mich würde interessieren, ob ich so einen schlanken DSL-Tarif wählen und alles in Sachen Telefonie als VOIP via externen Provider über meine 7490 regeln kann.

2017-04-26T19:47:15Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 26.04.2017 um 21:47 Uhr
Die einfachste Variante:
Die 7490 wird als Client an die Connectbox angeschlossen:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-7490/wissensdatenbank/publication/show/106_FRITZ-Box-fuer-Betrieb-mit-anderem-Router-einrichten/
Als IP-Client einrichten

für Easybell brauchst du den Registrar "ipv6.sip.easybell.de", wenn du ihn nicht sowieso benutzt.
Und ganz unten bei "Internettelefonie-Anbieter kontaktieren über" musst du noch "IPv4 und IPv6, IPv6 bevorzugt" auswählen.

Also viel Bastelei ist es nicht.
2017-04-26T19:55:43Z
  • Mittwoch, 26.04.2017 um 21:55 Uhr

Ok, Danke.

Aber kann ich dann die 7490 wie gewohnt nutzen?
Also derzeit habe ich Portforwarding aktiviert, nutze VPN für die Verbindung meines Handy's ins Heimnetz und dann natürlich die SIP-Telefonie.

Wenn das alles möglich wäre, hätte ich ja keinen Vorteil, die Kosten für eine 6490 aufzubringen, oder?

2017-04-26T21:55:17Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 26.04.2017 um 23:55 Uhr
Nein!
Lese dich mal bitte etwas in DS-Lite ein.
Grundsätzliches (hat wenig mit ConnectBox oder 6490 zu tun):
- AVM hat kein VPN für IPv6. Da muss man sich z.B. mit OpenVPN behelfen.
- Mit IPv6 macht man kein Portforwarding sondern macht Freigaben.
- Damit das funktioniert muß dein Smartphone IPv6 können (Telekom) oder du musst einen Portmapper (z.B. http://www.feste-ip.net/ ) einsetzen.

Also schlicht und einfach: Wenn du dich nicht in das Thema einlesen möchtest, hilft dir auch keine 6490 oder 6590.