Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
tom789

Fritzbox 6591 mehrmals täglich ein Reboot

Ich bin hier schon im Kontakt mit dem Techniker, es gibt noch keine Lösung.

Das Problem: überpegelte Signale wurde von ihm behoben

Wer hat sonst noch Probleme mit reboots?
Wie ist das bei euch behoben worden?

Ich vermute jetzt mal, daß meine einfach defekt ist.

Da ich mehrmals in der Woche Homeoffice mache, kann ich solche reboots nicht gebrauchen.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
8 Kommentare
2020-02-18T11:59:45Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 12:59 Uhr
Hallo Tom,

siehst Du denn in den Logdateien der Fritzbox etwas?

Ist Deine Fritzbox von Unitymedia/Vodafone oder hast Du eine eigene angeschlossen? Soweit ich weiß kann Unitymedia/Vodafone deren Fritzboxen aus der Ferne neustarten, was sie aber natürlich nicht grundlos machen. Vielleicht wird aber irgendein Fehler erkannt, bei dem der Standardvorgang ein Neustart ist. Ist zwar ewig her, aber das Problem hatten wir mal bei einem Bekannten, allerdings mit der Connect Box. Alle 24-30 Stunden gab es einen Neustart, der aus der Ferne initiiert wurde. Im Endeffekt hatte sich das System irgendwie verschluckt (Details kenne ich leider nicht, da ich nicht rein schauen kann) und deswegen war die Box in einen nicht definierten Zustand im System eingetragen und bei regelmäßigen Tests durch Unitymedia/Vodafone war dann die automatisierte Reaktion: Neustart an die Box schicken.

Gruß
Anela
2020-02-18T12:09:11Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 13:09 Uhr
Hallo Anela,

ja, die Box ist von Unitymedia/Vodafone.
Das wäre auch möglich, daß die Box aus der Ferne neu gestartet wird.
Nach einem Neustart ist das Ereignislog ja leider wieder gelöscht.
Nach einem Neustart kann ich aber folgendes unter Internet/Kabelinformationen/erweiterte Informationen lesen:

Config File Rejected due to Invalid or Unexpected TLV 11

Also entweder ist die Box defekt oder Vodaphone startet die immer wieder neu, weil irgendetwas geändert werden soll, was aber nicht klappt.
2020-02-18T12:21:07Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 13:21 Uhr
Hallo Tom,

ich würde sagen, da müssten Dir die Techniker von Vodafone helfen können. Es ist normal, das sich die Fritzboxen beim Starten eine Konfigurationsdatei holen. Das Deine sie allerdings verwirft wirkt für mich jetzt nicht unbedingt normal.

Vielleicht kennt sich hier in der Community jemand technisch damit noch besser aus und kann Dir sagen ob das eventuell doch normal ist? Ansonsten sollte es normal auch kein Problem sein, ein Ersatzgerät von Vodafone zu bekommen. Da Du die Fritzbox ja von ihnen hast, sind sie ja auch für den reibungslosen Betrieb verantwortlich und werden Dich da unterstützen (ist zumindest meine Erfahrung).

Sie gehen natürlich erstmal ihre Liste an üblichen Problemen an, wo der Austausch nicht gleich an erster Stelle kommt. Aber wenn Du so Dinge wie für 5-10 Minuten vom Strom trennen, Werkseinstellungen, etc. schon gemacht hast und auch ein Techniker die Leitung schon geprüft hat, müsste man um sicher zu sein die Fritzbox ja mal tauschen.
2020-02-18T17:33:56Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 18:33 Uhr
Wie im jedem First Level Support gibts es Licht und Schatten.
Nachdem die Fritzbox erneut rebootet hat, habe ich wieder bei Vodafone angerufen und bin dieses Mal eher auf der Schattenseite gelandet.

Das mit dieser abgewiesenen Konfigurationdatei war dem Supporter jetzt egal, er hat aber gesehen, daß die Leitung jetzt gut ist.
Meine Frage ob vielleicht Vodafone selbst immer meine Fritzbox rebootet weil irgend etwas nicht stimmt hat er auch ignoriert.

Nach meinem Hinweis daß ja die Fritzbox vielleicht auch defekt ist, hat er mich an AVM verwiesen, obwohl ich die Fritzbox ja von Vodaphone gemietet habe......

Mehr als mein Problem zu dokumentieren könne er jetzt nicht machen.
Also habe ich AVM angerufen, nach der Schilderung meines Problemes und was ich schon alles getan habe, denken diese auch sie sei defekt.

So, morgen rufe ich wieder Unitymedia an, mal sehen wie's weiter geht.
2020-02-18T17:59:40Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 18:59 Uhr
Hallo Tom,

das ist natürlich mehr als ärgerlich. Drücke Dir die Daumen, das Du morgen mehr Glück hast.

Gruß
Anela
2020-02-18T18:27:40Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 19:27 Uhr
Noch ein kleines Update:
Ein Techniker hat mich angerufen.
Er sieht nichts, macht da jetzt aber irgendein erweitertes Logging und morgen telefonieren wir wieder.
Ich habe ihm auch von dem Gespräch mit AVM Support erzählt, er ist aber von einem Defekt nicht überzeugt.
Aber warum frägt er mich ob ich noch Internetzugriff habe, wenn das Problem auftritt? Das kann nicht gehen, weil ja auch die Kabel Internet Verbindung unterbrochen ist.
Verstehen manche Leute das Wort reboot oder Neustart nicht?

Stattdessen hängt er sich an dieser Meldung auf:
5-GHz-Band für 1 Min nicht nutzbar wegen Prüfung auf bevorrechtigten Nutzer (z.B Radar)....
Bis ich ihm erklären mußte, daß das eine Standardmeldung nach einem Neustart ist und auf gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen beruht. (Ja ich bin im EDV Bereich tätig und habe dementsprechendes Wissen)

Mal sehen ws der Morgen bringt, denn die Hoffnung stirbt zuletzt.


2020-02-19T16:37:17Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 17:37 Uhr
So, der Techniker hat pünktlich angerufen.
Ich bekomme jetzt ein neue Fritzbox.
Bin gespannt ob das Problem dann immer noch besteht.

Meine bisherigen Erfahrungen mit dem Support:
Termine werden alle eingehalten, Techniker sind zuverlässig, über die ein oder andere Nachfrage wundert man sich zwar, aber der Support will (größtenteils) wirklich helfen.

2020-02-19T16:44:52Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 17:44 Uhr
Hallo Tom,

freut mich das es bei Deinem Problem weiter geht. Hoffen wir das es wirklich an der Fritzbox liegt und Du dann endlich Ruhe hast.

Die Erfahrung kann ich bestätigen, im Allgemeinen versuchen die Mitarbeiter schon zu helfen. Natürlich gibt es wie in jeder größeren Firma auch mal schwarze Schafe, die einfach einen schlechten Tag haben oder so.

Gruß
Anela

Dateianhänge
    😄