Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
suchdirk

Fritzbox 6591 - "Internetverbindung IPv6 konnte nicht hergestellt werden"

Seit letzten Samstag versucht die Technik von Unitymedia meine Fritzbox 6591 zu aktivieren. Die Leitungswerte sind optimal. Ein Techniker hat vor Ort alte Bauteile ersetzt. Trotzdem kommt die erste Anmeldung wegen der Fehlermeldung "Internetverbindung IPv6 konnte nicht hergestellt werden: Keine Antwort vom DHCPv6-Server (SOL)" nicht zustande.

AVM sagt eindeutig Problem des Kabelanbieters. Der Techniker vor Ort bestätigt, dass die Box in Ordnung ist. Die Störungsannahme kümmert sich aber anscheinend nicht mehr. Störungsmeldungen werden aufgemacht und 24 Stunden später mit seltsamem Hinweisen wie "Bitte richten Sie die Telefonie in der Fritzbox mit Hilfe Ihrer neuen Zugangsdaten ein." geschlossen. Hat leider wenig mit dem Problem zu tun. Seit 2 Tagen wird Abends ein Technikereinsatz vor Ort zugesagt. Am Morgen prüft wieder die Netztechnik...

Hat jemand eine Idee, wie eine konstruktive Lösung zustande kommt?😒

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-04-26T12:46:32Z
  • Sonntag, 26.04.2020 um 14:46 Uhr
Im Giga-Tarif kannst du auch auf Wunsch Dualstack kostenlos bekommen.
Leider bekommst du von der Telefon-Desinformation oft nur entsprechenden Schrott erzählt.
Wenn du zufällig auf einen Wissenden mit entsprechenden Rechten triffst, kann der das innerhalb von wenigen Minuten selbst ändern.
Danach wird die Fritzbox neu gestartet und du bekommst eine neue Config
" cust-own_1000000_50000_ds_sip_wifi_on.bin"
Vielleicht funktioniert danach wie durch Zauberhand plötzlich IPv4 und IPv6.

Wenn man auf den Telefon-Support verzichtet, gibt es nur noch die SocialMediakanäle und den Messenger in der Service-App. Beide haben aber derzeit Reaktionszeiten von mehreren Tagen.

Dualstack würde ich mir sowieso gönnen. Wenn es nichts extra kostet, erst recht.

Übrigens war die 7.03 bis vor kurzem die einzige Firmware in den Providerboxen.
Es gibt hier zuhauf Fragen wie "Ich hatte die UM-6490 mit 7.10 und habe jetzt die 6591 mit 7.03.
Wie kann ich meine Sicherungsdatei in die 6591 übernehmen".
11 weitere Kommentare
2020-04-24T08:03:53Z
  • Freitag, 24.04.2020 um 10:03 Uhr
Ist die Fritzbox überhaupt aktiviert'?
Also werden die gebuchten Geschwindigkeiten unter Internet - Kabelinformationen - Übersicht angezeigt? Mit ca. 1/0,4 wäre sie einfach nicht provisioniert.

Ich glaube kaum, dass dir ein Techniker vor Ort weiterhelfen kann, wenn die Kabelwerte ok sind.
2020-04-24T08:19:20Z
  • Freitag, 24.04.2020 um 10:19 Uhr

Hallo Plumper,

danke, die Kabelwerte sind o.k.. Die Geschwindigkeit im Download liegt bei etwas über 1.000, im Upload bei ca. 50 und entspricht damit den gebuchten Werten.

2020-04-24T08:56:47Z
  • Freitag, 24.04.2020 um 10:56 Uhr

Ergänzend zu dem vorherigen Kommentar:

Meine Erwartung an den Techniker vor Ort besteht auch eher darin, dass es doch sicher ein Fehlerprotokoll zu der Abweisung des Routers durch den Server gibt, aus dem hervorgeht, wo es hakt. Der Fehler scheint ja häufiger aufzutreten, wenn AVM in seiner Doku einen entsprechenden Kommentar anbringt. Nur vom Warten und immer wieder mal probieren, ob ein Restart durch Stromaus die Lösung bringt, wird wohl nicht der Weg sein.

2020-04-25T13:18:56Z
  • Samstag, 25.04.2020 um 15:18 Uhr
Wurde die alte vorhergehende Box bei dieser Umstellung auch wirklich deaktiviert? Was passiert, wenn die alte Box wieder angeschlossen wird?
2020-04-25T14:07:53Z
  • Samstag, 25.04.2020 um 16:07 Uhr
Hast du überhaupt einen IPv6-Anschluss, also DualStack, oder einen IPv4-only-Anschluss?
2020-04-26T06:29:06Z
  • Sonntag, 26.04.2020 um 08:29 Uhr
Zur Frage von Cajus: ja, die alte Box wurde deaktiviert. Ich kam nicht mehr ins Internet. Die Leitung wurde auch zwischenzeitlich auf Vodafone Max 1000 umgestellt. Damit kann laut Techniker die alte Box auch als Zwischenlösung nicht mehr genutzt werden.
Zur Frage von Torsten: Wie kann ich das feststellen? Steht dazu etwas im Vertrag? Die Box geht automatisch zum DHCPv6 Server.
Ergänzung von mir: Der Techniker war da und konnte es nicht lösen. Nach Rücksprache mit dem Support soll es jetzt an einer zu alten Version von FritzOS liegen. Die soll ich updaten. Ist laut AVM bei der 6591 aber nur per Internet möglich.
2020-04-26T08:49:20Z
  • Sonntag, 26.04.2020 um 10:49 Uhr
Welche FW ist denn installiert?
Mir ist nicht bekannt, dass es gerade bei der 6591 zu solchen Problemen aufgrund der FW kommen kann.

Und nochmal, weil ich deine Beiträge nicht so richtig verstehe:
Du kommst nicht ins Internet? Woher kommen dann die Zahlen weiter oben?

Zur Config-Datei (ist ziemlich tricky): Den Daten im Kundencenter kann man nur bedingt trauen
2. Nach Anmeldung Support-Daten speichern (das dauert schon ein paar Minuten)
3. Die erzeugte Datei mit einem Editor öffnen (ich verwende Notepad+)
4. Suche nach "wifi-on.bin"

Du siehst dann den Dateinamen in einer Verzeichnisliste.
Meiner lautet mit meinem Minivertrag "cust-own_50000_2500_ds_sip_wifi-on.bin"
Es kommt auf das  "_ds_" an hier könnte auch _ipv4_ oder _dslite_ stehen.

Ich vermute aber, dass diese Datei fehlerhaft übertragen wurde.
Mache mal einen Werksreset und/oder schalte die Fritzbox mal ein paar Stunden ab.
z.B. ab jetzt bis Ende Mittagessen und vergesse das notwendige Fritz-Gebet nicht.
2020-04-26T12:17:20Z
  • Sonntag, 26.04.2020 um 14:17 Uhr

Drauf ist Fritz!OS 7.03. Bei dem Hinweis des Technikers bin ich mir auch nicht sicher, ob er mich veräppeln will )o:

Warum die Box die Kabelverbindung hinkriegt, aber vom Server abgewiesen wird, ist vermutlich der Schlüssel zur Lösung.


Die Datei und die richtige Zeile habe ich gefunden. Sie lautet cust-own_1000000_50000_dslite_sip_wifi_on.bin


Das Fritz-Gebet musst Du mir beim nächsten Mal erklären, aber insgesamt komme ich im Augenblick mit Deiner Hilfe weiter als in der ganzen letzten Woche. Dafür auf jeden Fall schon mal Danke!!!

Richtige Antwort
2020-04-26T12:46:32Z
  • Sonntag, 26.04.2020 um 14:46 Uhr
Im Giga-Tarif kannst du auch auf Wunsch Dualstack kostenlos bekommen.
Leider bekommst du von der Telefon-Desinformation oft nur entsprechenden Schrott erzählt.
Wenn du zufällig auf einen Wissenden mit entsprechenden Rechten triffst, kann der das innerhalb von wenigen Minuten selbst ändern.
Danach wird die Fritzbox neu gestartet und du bekommst eine neue Config
" cust-own_1000000_50000_ds_sip_wifi_on.bin"
Vielleicht funktioniert danach wie durch Zauberhand plötzlich IPv4 und IPv6.

Wenn man auf den Telefon-Support verzichtet, gibt es nur noch die SocialMediakanäle und den Messenger in der Service-App. Beide haben aber derzeit Reaktionszeiten von mehreren Tagen.

Dualstack würde ich mir sowieso gönnen. Wenn es nichts extra kostet, erst recht.

Übrigens war die 7.03 bis vor kurzem die einzige Firmware in den Providerboxen.
Es gibt hier zuhauf Fragen wie "Ich hatte die UM-6490 mit 7.10 und habe jetzt die 6591 mit 7.03.
Wie kann ich meine Sicherungsdatei in die 6591 übernehmen".
2020-04-26T15:14:39Z
  • Sonntag, 26.04.2020 um 17:14 Uhr
Danke, das mit dem Dualstack werde ich probieren. Mal schauen, ob es dann läuft. Mehr als eine Woche ohne Internet ist ätzend

Dateianhänge
    😄