Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
wobema

Fritzbox 6590 jetzt verfügbar. Wer hat sie bei UM schon registriert bekommen?

Hallo ab heute 24.4.2017 kann man das neue Kabelmodem Fritzbox 6590 im Handel kaufen (Mediamarkt, Conrad, ...).
Frage: Wer ist der Erste der die bei UM aktiviert bekommen hat? Gab es Probleme?
Stelle die Frage da das Gerät ja ganz neu auf den Markt kommt und direkt von UM nicht angeboten wird.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2017-04-29T10:35:05Z
  • Samstag, 29.04.2017 um 12:35 Uhr
Das Gerät entspricht den Spezifikationen und kann bei UM provisioniert werden. Die privat eingesetzten Geräte müssen keine Modelle sein, welche bei UM im Bestand sind.

MfG
2017-04-29T12:42:59Z
  • Samstag, 29.04.2017 um 14:42 Uhr
Hallo,

26.04. Versuch 1:
Nach 25 Minuten Warteschleife wird mir mitgeeilt, dass es Schwierigkeiten mit den "Systemen" gäbe. Ich solle am nächsten Tag um 08:00 Uhr anrufen. Aufgrund meiner heftigen Reaktion werden die Daten aufgenommen., aber man könne nichts versprechen. Es passiert natürlich nichts.

27.04 Versuch 2:
Nach 15 Minuten Warteschleife, werden die Daten aufgenommen und "weiter gegeben". Die Umstellung könne aber erst im Laufe des folgenden Tages durchgeführt werden.

28.04 gegen 14:00 Uhr:
Das alte Modem hat keine Verbindung mehr. Die 6590 läßt sich problemlos in Betrieb nehmen und konfigurieren. Internetzugang funktioniert. Wlan funktioniert. Telefoniedaten kommen nicht per Mail, wie von Support überraschenderweise gesagt wurde.

Aktuell:
Ich laufe den Telefoniedaten hinterher. Per Mail ist natürlich nichts gekommen. Im Kundencenter stehen unter Telefon noch die Daten des alten Modems. Hartnäckig anrufen, wie in anderem Thread empfohlen, ist ohne funktionierendes Telefon schwierig. Handy ist bei den Warteschleifen auch nicht empfehlenswert. Auf meine Mail über Kontakte wird frühestens in einigen Tagen geantwortet werden, wenn überhaupt.

Fazit:
Was ich in Betrieb nehmen konnte, läuft mit der 6590 prima. Support von UM wie gewohnt unterirdisch.
Telefonie konnte ich allerdings nicht testen. Die war der Hauptgrund, die 6590 zu kaufen. Bei Telefonie gibt es nämlich dauernd Probleme. Gesprächspartner hört nichts etc. Da der Support von UM bei der Fehlersuche völlig unkooperativ ist, versuche ich alle möglichen Ursachen auszuschließen. Habe allerdings wenig Hoffnung, dass die 6590 das Problem behebt. Vermute die Ursache bei UM.

mfG
2017-04-29T13:14:05Z
  • Samstag, 29.04.2017 um 15:14 Uhr
Hallo Heidbüchl ja genau so hab ich mir das gedacht. UM Produkte sind gut aber die Hotline übel. Diese Erfahrung durfte ich auch schon machen.
Berichte doch wie es mit den Telefondaten weitergeht. Wie ist dein WLAN Empfang denn im Vergleich zu vorher?
2017-04-30T09:49:23Z
  • Sonntag, 30.04.2017 um 11:49 Uhr
Hallo,

systematische Wlan-Untersuchungen vorher-nachher habe ich nicht gemacht. Die wichtigen Systeme hier hängen im LAN. Signalstärke und damit Reichweite sind in meiner Umgebung etwas höher, als bei der bisherigen 6360. Einen großen Quantensprung sehe ich da aber nicht. Wer richtige Wlan-Probleme hat und nur diese lösen will, investiert vermutlich besser in einen strategisch gut plazierten Repeater, statt auf sein Glück zu hoffen, dass die 6590 etwas besser ist.
Subjektiv ist der Web-Seitenaufbau auf meinem S4 schneller als vorher. Woran das genau liegt, ist nicht klar. Einbildung, weil die 6590 auf 2,4 und 5 GHz gleichzeitig sendet und das S4 das "bessere" nimmt,...? Keine Ahnung.
Kurz zur Telefonie. Da hat sich von Seiten UM bisher (natürlich) nichts getan. In der FAQ steht, dass die Daten nach ca. 24 Stunden im Kundencenter stehen, gesagt vom Support wurde, dass sie per Mail kommen und hier im Forum lese ich, dass die Daten per Post kommen. Ich wette, wenn ich bis nächsten Samstag auf Post warte, kommt nichts, wenn ich Montag anrufe, heißt es kommt per Post usw.

Grüße
2017-05-04T17:15:58Z
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 19:15 Uhr
Update:

Die Daten für Telefonie sind heute, 04.05., per Post gekommen. Eingabe war einfach. Telefonieren klappt auf Anhieb. Bei Testanruf nach Spanien war die Gegenstimme wie im selben Raum. Viel besser als vorher. Ob damit die Telefonstörungen bei uns allgemein behoben sind, kann ich natürlich nicht sagen.

Mit der Postlösung und Postlaufzeit könnte ich leben, wenn mir das gleich so mitgeteilt worden wäre. Aber den Kunden falsch,und widersprüchlich informieren und sich selbst die Infos zusammen suchen lassen, bringt natürlich Frust und schlechten Ruf.
UM könnte sich und den Kunden viel Ärger und wahrscheinlich viele unnötige Nachfragen ersparen, wenn sie die entsprechenden Webseiten aktualisieren und den Support informieren würden. So schwer sollte das nicht sein.

Grüße
2017-05-04T17:35:24Z
  • Donnerstag, 04.05.2017 um 19:35 Uhr
Das ist genau was ich auch immer wieder sage. 1 Mal korrekte Auskunft spart auf jeden Fall viel Zeit und das ganze unnötige Kaperltheater.
2017-06-01T03:30:23Z
  • Donnerstag, 01.06.2017 um 05:30 Uhr
Das ist ein sehr uneinheitliches Bild bei den Nutzern. Bei mir wurde die FRITZ!box immerhalb einer halben Stunde aktiviert. Die Zugangsdaten für telefonier befanden sich, wenn auch etwas versteckt, auf der Webseite des Kundencenters. Allerdings habe ich nach ein paar Tagen auch noch einen Brief mit den Zugangsdaten erhalten. Das wäre ja wohl nicht nötig, wenn die Information über das Kundencenter zuverlässig funktionieren würde. Jedoch muss ich sagen, dass bei mir alles zufriedenstellend verlaufen ist.