Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
midocha

FritzBox 6490 (Unitymedia) mit Cablemax1000 nutzbar

Hallo,


mich treibt eine Frage akut um. Ich habe aus dem laufenden Vertrag eine FritzBox 6490 (von Unitymedia geliehen). Nun gibt (gab) es ja das Angebot auf 1000Mbit/s upzugraden. Ich habe vor Vertragsabschluss 2 mal mit unterschiedlichen Mitarbeiter von Vodafone telefoniert. Es war klar, dass die FritzBox 6591 momentan nicht lieferbar ist. Beide Mitarbeiter haben mir aber versichert, dass ich die FritzBox 6490 weiterhin nutzen kann, aber mit der Einschränkung, dass ich nur ~400/450 Mbit/s im Download habe. Was für mich keine Einschränkung darstellt, da ich bis dato den 100Mbit/s-Vertrage habe. Ich selbst bin auf die div Funktionen der FritzBox angewiesen, die aber vom "Vodafonestandardrouter" nicht erfüllt werden können. Nach der doppelten Bestätigung habe ich nun den Vertrag abgeschlossen. Umstellung sollte am 25.03. sein. Bis heute ist dieser noch nicht erfüllt (was erst mal kein Problem ist, ich brauch die schneller Geschwindigkeit nciht zwingend heute oder morgen).

Jetzt eigentlichen Problem: Ich habe gerade mit Vodafone telefoniert und wollte Fragen, ob Vodafon mir ungefähr mitteilen kann, bis wann ca. die Umstellung statt findet. Nun sagt mir der Mitarbeiter, der Cablemax1000 fuktioniert NUR mit der FritzBox 6591 oder dem Standardgerät von Vodafone, mit der FritzBox 6490 würde das nicht gehen??? und da hätten die anderen beide Mitarbeiter was falsches gesagt...

In der Community lese ich aber nun, dass es mit der FritzBox 6490 doch weiterhin möglich sei... Was ist den nun wahr? Und was muss ich machen, dass es doch geht (wenn es theortisch geht)? 

Ich muss es nur bald wissen, da mein Widerruf am 30.03. endet...🙄

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-03-27T21:25:13Z
  • Freitag, 27.03.2020 um 22:25 Uhr
Hallo midocha,


die Fritz!Box 6490 kann kein DocSIS 3.1. Gigabit wird aber nur über DocSIS 3.1 bereitgestellt. Das System von Unitymedia/ Vodafone ist so schlau und sieht, ob im Kundenkonto/ Auftrag geeignette Hardware hinterlegt ist oder nicht.


Mit der Fritz!Box 6490 kann man maximal den CableMax 500 Tarif nutzen.


In der Vergangenheit war es so, dass Fritz!Boxen 6490 oder private 6590 sich zwar das neue Config-File für die Gigabit Zugänge gezogen haben, aber das war i.d.R. einfach versehen. Da wurde die Box neu gestartet, nachdem der Auftrag angelegt wurde.


Wer also den Gigabittarif haben möchte, der muss DocSIS 3.1 fähige Hardware haben.


Andreas

4 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2020-03-27T21:25:13Z
  • Freitag, 27.03.2020 um 22:25 Uhr
Hallo midocha,


die Fritz!Box 6490 kann kein DocSIS 3.1. Gigabit wird aber nur über DocSIS 3.1 bereitgestellt. Das System von Unitymedia/ Vodafone ist so schlau und sieht, ob im Kundenkonto/ Auftrag geeignette Hardware hinterlegt ist oder nicht.


Mit der Fritz!Box 6490 kann man maximal den CableMax 500 Tarif nutzen.


In der Vergangenheit war es so, dass Fritz!Boxen 6490 oder private 6590 sich zwar das neue Config-File für die Gigabit Zugänge gezogen haben, aber das war i.d.R. einfach versehen. Da wurde die Box neu gestartet, nachdem der Auftrag angelegt wurde.


Wer also den Gigabittarif haben möchte, der muss DocSIS 3.1 fähige Hardware haben.


Andreas

2020-03-28T05:29:51Z
  • Samstag, 28.03.2020 um 06:29 Uhr
Hallo Andreas,


d.h. die Mitarbeiter von Vodafone wissen selbst nicht was stimmt und geben unterschiedliche Antworten?!


Supi👍


D.h. für mich entweder auf die Vorteile der Fritzbox zu verzichten und die Standardbox zu nutzen, eine eigene Fritzbox zu kaufen oder den Vertrag zu widerrufen?

2020-03-28T08:04:14Z
  • Samstag, 28.03.2020 um 09:04 Uhr
Am Telefon erwischst du keine Mitarbeiter von Vodafone.
Das sind externe Callcenter, die insbesondere bei Vodafone extrem schlecht geschult sind.
2020-03-28T09:32:35Z
  • Samstag, 28.03.2020 um 10:32 Uhr
midocha:

D.h. für mich entweder auf die Vorteile der Fritzbox zu verzichten und die Standardbox zu nutzen, eine eigene Fritzbox zu kaufen oder den Vertrag zu widerrufen?


Hallo midocha,


genau so sieht es aus. 


In deinem Fall hast du eine Sache, dir dir hilft: Die Telefon-Komfort-Option. Da du diese Option hast und "nur" den Haupttarif ändern möchtest, sollte es möglich sein, dass der Auftrag angelegt wird und so lange im System wartet, bis die Fritz!Box 6591 von Vodafone bei dir ankommt.
Dein aktueller Tarif sollte so lange weiter laufen und du kannst dennoch den aktuellen Aktionspreis nutzen.


Nutze dazu mal dir "alten" Kontaktwege von Unitymedia.


Andreas

2020-03-29T09:22:58Z
  • Sonntag, 29.03.2020 um 11:22 Uhr
Hallo ihr Lieben


vielen Dank für euer Infos. Ich habe doch tatsächlich einen kompetenten Mitarbeiter ans Telefon bekommen. Er sagt mir, dass es mit den 1000Mbits und der FritzBox 6490 nicht geht... Aber er hat mir gesagt, er können den Vertrag auf die 500Mbits umstellen (jetzt habe ich 100Mbits), dann geht es mit der FritzBox 6490 und er vermerkt, dass wenn die FritzBox 6591 wieder Lieferbar ist und ich eine bekommen, dann der Vertrag auf die 1000Mbits umgestellt wird, zu den jetzigen Konditionen.

Das ist mal ne Aussage!

Jetzt läuft alles so wie ich es gerade auch brauche!!


Grüße

Dateianhänge
    😄