Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
DragonFire

Fritzbox 6490 gibt nur 5% der Internetgeschwindigkeit

Hallo seit ich diese Fritzbox bekommen habe, habe ich statt eine 120 Mbit Leitung eine 5 Mbit Leitung mehr gibt die box nicht frei !!! Ankommen tun laut Test 133 Mbit.
Wie kann mann das abstellen??????
Habe schon Werkseinstellungen , Neustarts und Kabel abziehen versucht,
dazu kommt noch die Box nimmt keine Port freigaben an weder automatischen noch Manuel eingetragene.
bitte um Lösungen
Grüsse DragonFire
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
12 Kommentare
2017-09-23T21:34:58Z
  • Samstag, 23.09.2017 um 23:34 Uhr
Ich gehe mal davon aus, das du einen IPv6-Anschluss mit DS lite hast. Bei IPv6 gibt es kein Portforwarding mehr, da musst du IPv6-Freigaben erstellen. Mach mal einen Speedtest nur über IPv6 (zB https://speedtest.unitymedia.de oder www.speedtest.net) per LAN an Port 1 der Fritzbox angeschlossen.
Wie alt ist dein Anschluss? Also vor 2013 oder erst ab 2013 erstmals geschaltet? Hast du bisher eine Horizon als All-in-One-Gerät genutzt und daher IPv4 gehabt? Oder hast du einen älteren Vertrag gehabt, dann kannst du über den Kundenservice wieder auf IPv4 zurückgestellt werden, womit dann auch Portfreigaben uä in gewohnter Weise funktionieren.
2017-09-23T21:47:40Z
  • Samstag, 23.09.2017 um 23:47 Uhr
ja ipv6 mit ds lite
die Leitung besteht ca. seit 2 Monaten der Vertrag schon Jahre
denn Test habe ich schon so oft gemacht Aktuell: Download 7,5, Upload 6,0, Paketlaufzeit 27ms, Modem Geschwindigkeit 133,8
Okay mit den Ports schaue ich mal. Das Hauptproblem halt das Internet Schneckentempo da war ich vorher besser dran
2017-09-23T22:53:18Z
  • Sonntag, 24.09.2017 um 00:53 Uhr
Wenn du einen Altvertrag mit Anrecht auf IPv4 hast, dann lass dich vom Kundenservice wieder zurückstellen, das geht relativ problemlos.
Wegen der LAN-Verbindung bin ich ehrlich gesagt etwas ratlos. Da stimmt in jedem Fall was nicht, denn die Fritzbox kann definitiv Gigabit-LAN, und selbst im Greenmode liefern die LAN-Ports noch Fast Ethernet, also 100 Mbit/s. Ist das deine eigene oder eine Fritzbox von UM?
Falls es eine eigene ist, musst du den Fehler an AVM melden, damit die ggfs. getauscht wird, wenn es eine von UM ist, meldest du diesen Fehler an UM, auch dann sollte die Fritzbox getauscht werden.
2017-11-07T13:09:31Z
  • Dienstag, 07.11.2017 um 14:09 Uhr
Habe das gleiche Problem aktuell (120er Leitung). Habe die Fritzbox 6490 privat gekauft, da das Unitymedia-Standardmodem nach 4 Technikerterminen und 3 x tauschen noch immer ständig neu gestartet hat. Im Schnitt 10-20 mal am Tag. Mit der Fritzbox ist die Verbindung nun sehr stabil und es laufen keine Fehler (max 1x pro Tag, z.B. T3...) mehr rein. Bin hiermit sehr zufrieden, vor allem gibts da deutlich mehr Funktionen, was das Heimnetz angeht.

Ich bekomme über div. speedtests immer ca. 3-5 mbit DOWNLOAD. Getested an unterschiedlichen Tagen / Zeiten / Geräten (Handy, Tablet, Laptop) / Wlan / LAN. Upload ist mit um die 6000 immer perfekt. Habe DSLite über IPv6.
Kann es auch möglich sein, dass Unitymedia falsche Downloadraten eingestellt hat oder liegt es an einer Einstellung der FritzBox, die ich übersehen habe?

Danke vorab und Grüße!
2017-11-07T13:15:12Z
  • Dienstag, 07.11.2017 um 14:15 Uhr
Du wirst die volle Bandbreite nur über einen IPv6-Speedtest erreichen, da IPv4-Anfragen bei DS lite immer über das AFTR geNATed wirst. Das ist natürlich deutlich langsamer als eine direkte Verbindung.
2017-11-07T13:27:04Z
  • Dienstag, 07.11.2017 um 14:27 Uhr
d.h. (Verständnisfragen):
- Wenn ich beispielsweise im Internet surfe ist die Leitung ggf. auch langsam?
- Ich habe auch bei z.B. Netflix über TV deutlich höhere Ladezeiten...
- Erkennen die Speedtests nicht automatisch ipv6 und warum habe ich dazu noch nie einen Hinweis bei den Speedtests gesehen?
- Warum war es mit dem Standartmodem von UM anders?

Insgesamt unschlüssig also.
2017-11-07T13:29:52Z
  • Dienstag, 07.11.2017 um 14:29 Uhr
p.S. wie beschrieben habe ich bestimmt 10 verschiedene Speedtests ausprobiert, u.a. auch die, die oben verlinkt sind.
2017-11-07T13:31:12Z
  • Dienstag, 07.11.2017 um 14:31 Uhr
und warum ist die Uploadgeschwindigkeit dann korrekt?
2017-11-07T13:31:14Z
  • Dienstag, 07.11.2017 um 14:31 Uhr
Mach mal den Speedtest über www.unitymedia.de/speedtest, da wird auch die Bandbreite, die direkt an der Fritzbox anliegt, gemessen, wenn die Geschwindigkeit an deinem Rechner zu niedrig ist.
2017-11-07T13:33:54Z
  • Dienstag, 07.11.2017 um 14:33 Uhr
baumeister6:
und warum ist die Uploadgeschwindigkeit dann korrekt?

Weil die per IPv6 rausgeht an einem DS lite Anschluss.