Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Herforder_Pils

Feste IP auf server zuweisen.

Hey ich wollte mir einen Server in den Keller stellen und meine Frage ist wo bekomme ich eine Feste Ip her und wie verweise ich diese Per Fritzox auf den Server?
Wie ist das Mit der Firewall? Ich möchte die Ports über den Server freigeben ohne über die Fritzbox Firewall gehen zu müssen? Wenn ich alle Ports öffne sind die PC's ungeschützt.

Fritzbox: 6490 Cable (lgi)

mfg
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 Kommentare
2017-07-01T17:22:52Z
  • Samstag, 01.07.2017 um 19:22 Uhr
Hallo Herforder_Pils,

eine feste IP-Adresse bekommst du von Unitymedia nur, wenn du einen Businessvertrag hast. 
Dort ist es dann so, dass die Fritz!Box zum reinen Modem wird und du die IP-Adresse fest auf deinem Server eiinrichten musst.

Solltest du aber einen Privatkundenvertrag haben, dann schaue mal nach, ob die Fritz!Box per DS-Light verbunden ist. Wenn ja, dann nutze die Suchfunktion der Community, den zum Thema Port-Freigabe und DS-Light gibt's es schon einige Fragen mit hilfreichen Antworten.

Ich gehe jetzt mal nicht davon aus, dass du an einem Privatkundenanschluß mit dem Server Geld verdienen möchtest. Wenn der Server nur "just for fun" laufen soll, dann ist das kein Problem sein.

Andreas
2017-07-01T17:38:58Z
  • Samstag, 01.07.2017 um 19:38 Uhr
Hey Andreas Danke für deine Rasche antwort. ICh wollte diesen nur Just for Fun laufen lassen, damit möchte ich kein Geld verdienen. Wie sehe ich das mit DS-Light?

mfg 
2017-07-01T17:48:36Z
  • Samstag, 01.07.2017 um 19:48 Uhr
Hallo Herforder_Pils,

bei einem DS-Light-Anschluß bist du per IPv6 mit Unitymedia verbunden. Andere, die auch einen IPv6-Anschluß haben können dann auf deinen Server zugreifen (wenn du die Freigabe vorher eingerichtet hast).
Von einen IPv4-Anschluß aus geht das NICHT. IPv4 only ist im Mobilfunkbereich noch sehr verbreitet. 

Damit dein Server nun für "jeden" zugänglich wird, brauchst du einen Port-Mapper. 

Andreas
2017-07-01T18:15:26Z
  • Samstag, 01.07.2017 um 20:15 Uhr
Leider über IP V4.

Wie Funktioniert das mit einem Port mapper? Ist das sowas wie DynDNS?

mfg
2017-07-01T23:03:12Z
  • Sonntag, 02.07.2017 um 01:03 Uhr
Hallo Herforder_Pils,

wenn du per IPv4 verbunden bist, dann ist alles in Ordnung. Dann brauchst du keinen Port-Mapper.

Du suchst dir einen DynDNS-Dienst aus, z.B. MyFritz.net

In der Fritz!Box stellst du dann für deinen Server unter "Heimnetz" ein, dass diesem Computer immer die selbe IPv4-Adresse zugewiesen wird.
Dann richtest du die DynDNS-Dienst ein. Über MyFritz geht es am einfachsten und der Dienst ist kostenlos.
Dann richtest du die Port-Weiterleitung für den Server ein. Die Fritz!Box öffnet dann auch automatisch den Port in der Firewall.
Auf deinem Server musst die Firewall auch entsprechend eingerichtet werden.

So ist dann dein Server für andere erreichbar.

Andreas
2017-07-02T00:20:00Z
  • Sonntag, 02.07.2017 um 02:20 Uhr
Vielen Lieben Dank Ich versuche es Gleich morgen nachdem Der server Abgeholt wurde.
Bei der Linuxeinrichtung und allem Bin ich fit nur halt nicht mit der Fritzbox und Unitymedia
Hab schon vorsichtshalber nach anderen Anbietern gesucht
Wird Unitymedia den Router bald Updaten sodass ich dann das Problem mit der IPv6 Haben werde?
Liebe Grüße Herforder_Pils
2017-07-02T11:08:54Z
  • Sonntag, 02.07.2017 um 13:08 Uhr
Hallo Herforder_Pils,

wenn du aktuell per IPv4 verbunden bist, dann wird das auch so bleiben (sei froh). Du kannst aber in der Fritz!Box IPv6 selbst aktivieren. Das findest du unter Internet -> Zugangsart. Dort kannst du den 6over4 Tunnel aktivieren. Sann wird deine IPv4-Adresse in eine IPv6-Adresse "übersetzt" und dann bist du per IPv4 UND IPv6 erreichbar.

Richte deinen Server erstmal ein und teste, ob innerhalb deines Netzwerk alles so erreichbar ist, wie es sein soll. Danach kannst du die Fritz!Box einrichten.

Andreas