Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Dogbert

Eigene FritzBox 6591 in Essen einbuchen geht nicht

Hallo liebe Community,


ich habe soeben versucht über die Hotline in Essen eine eigene FritzBox 6591 einbuchen zu lassen. Vorher hatte ich eine Unitymedia eigene 6490. Ich habe auch darauf geachtet, dass ich eine Arris Kopfstation habe.

Laut Aussage der Hotline kann die FritzBox 6591 nicht eingebucht werden, da an meinem Standort nur Docsis 3.0 und nicht 3.1 verfügbar ist. Aktuell habe ich einen 400er Anschluss, der reicht mir auch aus.

Mein Arbeitskollege aus Oberhausen (Haben auch noch kein Gigabit meines Wissens konnte vor 2 Monaten seine 6591 Problem einbuchen lassen.


Freue mich auf euer Feedback.


LG


Thomas

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-08-05T14:05:20Z
  • Montag, 05.08.2019 um 16:05 Uhr
Hey , eigendlich sollte das möglich sein da die Box Abwärtskompatibel ist.

Wende dich bitte einmal an den Chat.


Logge dich ins Kundencenter ein -> Meine Produkte, rechts erscheint ein Chat Icon -> Klick -> Ubo öffnet sich, tippe dort "Mitarbeiterchat" ein und sende es ab.


Halte deine Kundendaten & die MAC sowie die Seriennummer der 6591 bereit.


Berichte dann mal was raus gekommen ist.


LG

4 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2019-08-05T14:05:20Z
  • Montag, 05.08.2019 um 16:05 Uhr
Hey , eigendlich sollte das möglich sein da die Box Abwärtskompatibel ist.

Wende dich bitte einmal an den Chat.


Logge dich ins Kundencenter ein -> Meine Produkte, rechts erscheint ein Chat Icon -> Klick -> Ubo öffnet sich, tippe dort "Mitarbeiterchat" ein und sende es ab.


Halte deine Kundendaten & die MAC sowie die Seriennummer der 6591 bereit.


Berichte dann mal was raus gekommen ist.


LG

2019-08-05T14:05:24Z
  • Montag, 05.08.2019 um 16:05 Uhr
Die heisse Linie erzählt Unsinn.
Genau das ist der Grund, warum ich diese Kontaktform meide wie der Teufel das Weihwasser.
2019-08-05T20:24:51Z
  • Montag, 05.08.2019 um 22:24 Uhr
Das ist vollkommener Unsinn. Selbstverständlich lässt sich die 6591 an einem reinen DOCSIS 3.0 Segment provisionieren. Das dumme ist, als das Problem mit den CASA-CMTSn bestand und etliche DOCSIS 3.1 Geräte sich nicht verbinden konnten, hat ein technisch unversierter UM-Mitarbeiter ein Rundschreiben verfasst, dass sich die FB6591 nur in Gigabit-Gebieten betreiben lassen würde und es UM leid ttut, dass die Geräte in reinen DOCSIS 3.0 Gebieten nicht funktionieren würden, der Usbau aber rasch voranschreitet, so dass die FB6591 dann dort auch eingesetzt werden können. Das es an denn CASA-CMTSn lag, wurde irgendwie nicht verstanden und auch, dass es vollkommen egal war, ob die 6591 in einnem Gigabit-Gebiet mit DOCSIS 3.1 oder unter DOCSIS 3.0 provisioniert wurden. Service-Mitarbeiter, die technisch nicht versiert sind, glauben das wohl immer noch dran.

MfG
2019-08-06T16:38:03Z
  • Dienstag, 06.08.2019 um 18:38 Uhr
Hallo zusammen,


Erich vom Chat konnte mir sofort helfen. War überhaupt kein Problem. Habe meine Daten angegeben und schwupp. Keine 3 Minuten war das Thema erledigt. Warte jetzt noch auf die Zugangsdaten für meine Telefonnummern.


Vielen Dank.

2019-08-06T22:33:42Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 00:33 Uhr
Dogbert:
Hallo zusammen,


Erich vom Chat konnte mir sofort helfen. War überhaupt kein Problem. Habe meine Daten angegeben und schwupp. Keine 3 Minuten war das Thema erledigt. Warte jetzt noch auf die Zugangsdaten für meine Telefonnummern.


Vielen Dank.


Super, deine Zugangsdaten kannst du nach einer Frist von 48 Stunden auch via Mail anfordern. Dazu dann nochmal in den Chat gehen und um eine Kopie des Schreibens an deine Email Adresse bitten sofern du die Zugangsdaten noch nicht im Kundencenter sehen kannst.



Freut mich, dass es nun geklappt hat.



LG 

Dateianhänge
    😄