Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
sommerudo

Diagnosemeldungen in Fritz!Box - Bedeutung?

Hallo zusammen,
wir haben häufig Abbrüche von Internet und teilweise Telefon, meist mit einer Dauer von 5 und 30 min.
Der Kundenservice kriegt das Problem im Netz offenbar nicht in den Griff; ein Nachbar ist jetzt schon gewechselt.
Neulich ist mir mal aufgefallen, dass die Fritz!Box auch Fehler protokolliert, zu sehen unter Interner > Kabel-Informationen > Weitere Informationen, Beispielsweise:
21.02.17 09:35:23 No Ranging Response received - T3 time-out
21.02.17 09:35:22 TLV-11 - unrecognized OID
21.02.17 09:35:22 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1
01.01.70 01:02:02 No Ranging Response received - T3 time-out
21.02.17 09:20:27 Started Unicast Maintenance Ranging - No Response received - T3 time-out
21.02.17 09:20:15 No Ranging Response received - T3 time-out
21.02.17 09:20:14 TLV-11 - unrecognized OID
21.02.17 09:20:14 MIMO Event MIMO: Stored MIMO=-1 post cfg file MIMO=-1
21.02.17 09:19:04 No Ranging Response received - T3 time-out

21.02.17 09:16:04 No Ranging Response received - T3 time-out
21.02.17 09:08:33 B-INIT-RNG Failure - Retries exceeded
21.02.17 09:07:49 No Ranging Response received - T3 time-out
21.02.17 08:46:58 B-INIT-RNG Failure - Retries exceeded
21.02.17 08:46:41 No Ranging Response received - T3 time-out
21.02.17 08:34:40 B-INIT-RNG Failure - Retries exceeded
21.02.17 08:34:25 No Ranging Response received - T3 time-out
21.02.17 08:18:10 Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Unicast Maintenance opportunities received - T4 time out

Weiß jemand, was die Meldungen im einzelnen bedeuten?

Danke und Gruß,
Udo
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-02-28T14:42:10Z
  • Dienstag, 28.02.2017 um 15:42 Uhr

Die sichtbaren T3 Fehler müssen keinen spürbaren Effekt haben. Wenn Sie jedoch immer wiederkehrend sind und der Internet und Telefonanschluss unter Umständen Beeinträchtigungen z.B. beim Aufruf von Internetseiten oder Aussetzern bei der Telefonie zeigt, dann sollte sich die Leitung vielleicht mal jemand ansehen.

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
2017-02-28T12:30:54Z
  • Dienstag, 28.02.2017 um 13:30 Uhr
Hallo, sie benutzen den Fritzbox 6490? Hängt ein Switch oder ein anderes Netzwerkgerät dahinter?
2017-02-28T12:58:42Z
  • Dienstag, 28.02.2017 um 13:58 Uhr
Hallo!
Ja, Fritz!Box 6490.
Es hängt nichts dahinter, was auch egal wäre, da es sich die Meldungen auf die Kabelnetzseite (und nicht das LAN) beziehen.
2017-02-28T13:00:22Z
  • Dienstag, 28.02.2017 um 14:00 Uhr
Das Modem verliegt die Verbindung. Mehr lässt sich anhand dieser Meldungen nicht sagen.
Richtige Antwort
2017-02-28T14:42:10Z
  • Dienstag, 28.02.2017 um 15:42 Uhr

Die sichtbaren T3 Fehler müssen keinen spürbaren Effekt haben. Wenn Sie jedoch immer wiederkehrend sind und der Internet und Telefonanschluss unter Umständen Beeinträchtigungen z.B. beim Aufruf von Internetseiten oder Aussetzern bei der Telefonie zeigt, dann sollte sich die Leitung vielleicht mal jemand ansehen.

2017-02-28T16:23:41Z
  • Dienstag, 28.02.2017 um 17:23 Uhr
Leider habe ich häufige Unterbrechungen in der Internetverbindung - meist zwischen 5 und 10 min, manchmal auch 1 h. Videothek / Maxdome (per horizon Box) ist auch betroffen, Telefon ist manchmal ebenfalls.
Deswegen wollte ich mal wissen, ob die Meldungen einen bestimmten Fehler beschreiben.

Ich hatte schon häufig Kontakt mit der Hotline, auch über Eskalationsmeldung, Technikereinsatz ("N3 Fehler" hieß es), leider alles ohne Erfolg.
Ich weiss auch von verschiedenen Nachbarn in der Gegend, die ebenfalls massiv Probleme haben.
Einer ist bereits auf DSL umgestiegen (und zahlt lieber doppelt, bis der Kabelvertrag aufläuft).

Irgendwie hoffe ich ja noch, dass unnitymedia das Problem in den Griff bekommt, aber inzwischen befürchte ich, dass der shared medium Ansatz nicht zukuntsfähig ist.