Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Sirbenni

Deaktivierung eigener FritzBox6590 aufgrund eines Weiterverkaufs

Guten Morgen Zusammen,


ich wurde Anfang des Monats auf den von 2Play400 auf den neuen 1 Gbit Tarif umgestellt und habe mir eine eigene neue FritzBox 6591 gekauft. Diese funktioniert auch und es ist so weiter alles bestens.

Da ich nun meine alte FritzBox 6590 nicht mehr benötige habe ich Kontakt zum Vodafone Kundenservice via Mail und Telefon aufgenommen und habe um deaktivierung dieser gebeten. Diese soll laut Kundenservice am 05.03. deaktiviert worden sein. Jetzt ist mir jedoch vor ca. 3 Tagen aufgefallen als ich den Werksreset durchgeführt habe, das die Fritzbox 6590 sich immer noch mit ca. 400 Mbit mit der Kopfstelle verbindet. Es schein mir so als wäre mein alter Tarif 2Play400 immer noch Aktiv obwohl ich bereits auf CabelMax1000 umgestellt bin. Nun habe ich die alte FritzBox 6590 gestern bereits Verkauft und Sie ist auch nicht mehr in meinen Besitz. 

Ich möchte jedoch vermeiden das ein dritter über meinen alten Internetzugang im Netz unterwegs ist. 


Kann mir vielleicht jemand bei meinen Problem weiterhelfen?


Viele Grüße.  


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2020-03-26T13:32:15Z
  • Donnerstag, 26.03.2020 um 14:32 Uhr
Hallöchen Benni, 

wie sieht es denn derzeit bei Dir aus?

Dass Deine Fritzbox sich noch verbunden hat, kann an "Restrückständen" in der Leitung liegen. Hast Du denn explizit um eine Austragung Deiner Fritzbox gebeten? Eine Deaktivierung und eine Austragung aus dem Kundenkonto sind nämlich zwei unterschiedliche Handlungen

Bleib gesund und die liebsten Grüße! ♥

- Janice