Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Alphabravocharlie

ConnectBox: Gastzugang hat uneingeschränkten Zugang ins LAN

Hallo,


ich habe das Gastnetzwerk in meiner Connect Box aktiviert. Leider können Gäste immer noch auf meinen Server (qnap) zugreifen und sie können auch über die IP Adresse auf die Login Startseite der Connect-Box gelangen. 


Entweder sollte das Gast WLAN standardmäßig isoliert sein oder aber man sollte es optional isolieren können. Beides ist nicht der Fall, sodass ein Gast-WLAN in dieser Form überhaupt keinen Sinn ergibt.


Ein zurücksetzen des Routers auf Werkseinstellungen hat keine Abhilfe geschaffen.


Vielen Dank für eine Rückmeldung.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2018-12-25T08:42:37Z
  • Dienstag, 25.12.2018 um 09:42 Uhr
Die Connectbox ist für solche Dinge ungeeignet und jedem abzuraten dem sein Heimnetz wichtig ist. Wer das Teil mit Vertrauen verwendet und Zuhause sogar Smarthome einsetzt, sollte sich dringlichst beraten lassen und die Kiste schnellstmöglich entsorgen.
2018-12-25T10:05:40Z
  • Dienstag, 25.12.2018 um 11:05 Uhr
Moooooment!
Ich mag die ConnectBox ja auch nicht.
Klar ist sie nicht für professionellen Einsatz geeignet, da sie technisch nur die absoluten Grundfunktionen eines Routers umsetzt.
Dennoch wird sie aber von UM ausgegeben und zu Hunderttausenden eingesetzt, von Menschen, denen die vorhandenen Grundfunktionen ausreichen, und die sich darauf verlassen (dürfen), dass wenigstens diese wie angegeben funktionieren.

Bisher wurden Features wie das Gastnetz immer als sicher beworben. Wenn darin jetzt eine so gravierende Sicherheitslücke lauert, dann wäre es wichtig zu klären, ob es sich um einen Bug handelt, den UM schleunigst mit einem Firmware-Update fixen wird. Oder ob das Ding wirklich "broken-by-design" ist...

Zusätzlich wirft das die Frage auf:
Wenn schon die Trennung des Gastnetzes so "hervorragend" funktioniert - wie gut ist dann wohl die ach-so-sichere Abschirmung des WifiSpot-Netzes?

Bitte lieber OP, versuche eine Stellungnahme von UM zu dem Thema zu erhalten. Versuche es mal bei Twitter und Facebook.
2018-12-25T11:15:33Z
  • Dienstag, 25.12.2018 um 12:15 Uhr
Ich frage mich immer, wo die Warentester sind ? Im freien Handel waeren Connect und HORIZON Box schon lange mit entsprechenden Testberichten abgestraft worden. Ist bei Providerhardware alles erlaubt ?

Leider funktionieren bei Providerhardware nicht die Mechanismen eines gesunden Marktes. Nur absolute Geraetefreiheit bei Router und HD Receiver / HD Recorder ohne Leistungsbeschraenkung kann den Missstand beheben.