Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
m8rz

Connect Box mit no-service.bin

Hallo liebe Community,

kurz und knapp:
meine Connect.Box bekommt kein Internet. Ein Blick in die Einstellungen stellt heraus, dass eine no-service.bin als Konfigurationsdatei eingespielt ist.

langversion:
Vorgeschichte:
Ich habe meinen Vertrag vor ~ einem Monat gekündigt. Dieser läuft allerdings noch bis nächstes Jahr und so lange möchte ich ihn auch nutzen. Vorher nie Probleme mit der Connect.Box und dem Internetzugang/ der Internetleistung etc.

Freitag:
- Feststellung: Kein Internet da. Connect.Box restart. Anschlüsse geprüft. Immer noch kein Internet da. Auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, konfiguriert. Immer noch kein Internet, also Kundenhotline angerufen.
- Mitarbeiter der Hotline nimmt Störung auf, möchte Techniker senden, der sich innerhalb 96 Std. bei mir melden soll.
- Ok.

Sonntag:
- Kein Internet. Keine Meldung des Technikers o.ä. Also wieder Kundenhotline.
- Dort heißt es jetzt allerdings, dass der Fehler durch meine Kündigung und einen Zahlendreher bei Unitymedia verursacht wurde. Meine Conect Box wurde für das Internet geblockt.
- Mitarbeiter verweist mich auf Mo 8 Uhr, da Sonntag abends niemand von der Vertragsabteilung anwesend.
Montag:
- Anruf 8 Uhr. Situation geschildert. "Ok, ich gebe das weiter. Soll spätestens nachmittags wieder laufen.. Ganz sicher"
- Nichts passiert. Immer noch kein Internet. Ich schon genervt.
Montag Abend:
- Anruf Kundenhotline, da immer noch kein Internet. "Ja, ähm, ist noch nichts vermerkt.. ich frag mal kurz den Kollegen.." Warteschleife wieder. "Ja soll innerhalb der nächsten 24 Std. wieder laufen". Ich noch mehr genervt.

So. Ich glaube nicht dass sich da was tut und ich habe einfach das Gefühl, dass die Leute aus der Hotline a.) sich die Probleme hin und herschieben, b.) keine Lösung finden, c.) einfach den Kunden immer auf den nächsten Tag verschieben..

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gesammelt und habt vielleicht eine Lösung für mich parat? Ich wäre euch sehr dankbar.

Gruß
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2017-07-25T04:16:48Z
  • Dienstag, 25.07.2017 um 06:16 Uhr
@m8rz...melde ich mal im UM-Chat von Mo-Fr zw. 8 und 18 Uhr. Teile dort dein Problem mit und innerhalb von 24 Stunden ist dein Problem gelöst
2017-07-25T08:30:17Z
  • Dienstag, 25.07.2017 um 10:30 Uhr

Was soll da ein Techniker machen. Wenn man so etwas hört, ist man wieder mal von der kompetenz der Kundenhotline voll begeistert. Ebenso dem Kunden vorzuschlagen, sich am Montag noch einmal zu melden. Es kann doch nicht so schwer sein, das Problem aufzunehmen und intern dem KSC mitzuteilen. Wenn der Kunde am Montag anruft, landet er wieder bei irgendeinem Callcenter. Das hat langsam nichts mehr mit Service zu tun. Das ist Beschäftigungspolitik für unqualifizierte Callcenter, die für jeden Anruf, den sie erhalten, von UM bezahlt werden. Weiter so, bis die Kunden zu Heerscharen frustriert sind.

MfG

2017-07-25T19:44:43Z
  • Dienstag, 25.07.2017 um 21:44 Uhr
Danke Pretender78, ich versuche da mal morgen jemanden über den Chat zu erreichen. Heute war ich den ganzen Tag unterwegs und kam grade hoffnungsvoll wieder nachhause, da die besagten 24 Stunden der Dame von gestern schon um sind und es laut ihr einwandfrei funktionieren sollte jetzt... und siehe da....
So langsam kriege ich das Kotzen..
Es ist immer noch kein Internet verfügbar, mein Problem wurde nicht wie JEDES verdammte mal versprochen gelöst/behoben oder wie auch immer, da hat sich einfach gar nichts getan.

Die Konfigurationsdatei ist immer noch die no-service.bin und ich kann weder Internet noch Telefon nutzen. 6 Tage lang schon ist man unfähig diesen Fehler zu beheben.

Ich habe bereits vier mal bei der Kundenhotline angerufen jedes Mal wurde mir gesagt das man das regelt und das alles innerhalb kürzester Zeit wieder laufen sollte. Und jedes Mal passiert einfach nichts.

Das Beste daran ist auch noch dass ich weiter zahlen muss..

Meine Güte..
2017-07-28T15:28:52Z
  • Freitag, 28.07.2017 um 17:28 Uhr
Und wenn du dann noch zweimal anrufst, wird irgendwann ein Ticket für einen Techniker aufgemacht. Solche sinnfreien Störungstickets habe ich auch oft und mit einer technischen Störung vor Ort hat das absolut nichts zu tun. Das Merkwürdige ist nur, ein Anruf bei der internen Hotline und ein paar Minuten später funktioniert alles. Warum funktioniert das nicht, wenn der Kunde die Hotline anruft. Ich mache vor Ort auch nichts anderes.

MfG