Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
olisemm

Connect-Box Mesh einrichten ohne Unitymedia Connect Booster

Hallo, ich habe heute einen neuen Router (connect-Box)  bekommen und musste mir leider sagen lassen, dass nun anscheinend kein Wlan Mesh mehr mit meinen beiden Fritzbox 1750e repeatern möglich ist...stimmt das so? (Auch wenn ich z.B. bei der Connect-Box, die im Keller ist das Wlan ausschalte und nur die beiden repeater, einen über Lan angeschlossen meshen müchte im 1.und 2. Stock)? Ist es auch möglich ein Wlan mesh mit einem gekaufen, anderen Gerät zu erstellen (anderer Hersteller als Fritzbox)? Oder muss ich hierfür den Connect Booster mieten?

Vielen Dank!

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-10-08T11:09:29Z
  • Dienstag, 08.10.2019 um 13:09 Uhr
Ob die Connectbox überhaupt so was wie Mesh kann, bezweifle ich.
Connectbox + Booster lassen sich lediglich sehr einfach automatisiert verbinden.

Einen Fritzbox Repeater kannst du selbstverständlich auch mit der Connectbox nutzen.
Du musst dort nur alles von Hand einrichten und das Ergebnis ist nicht Mesh.

Grundsätzlich ist Mesh heute eine proprietäre Geschichte.
Eine Fritzbox funktioniert nur mit den passenden Fritzgeräten im Mesh.
Ein Gerät von einem anderen Hersteller kann man zwar nutzen, aber nicht als Mesh.
5 weitere Kommentare
2019-10-08T10:50:19Z
  • Dienstag, 08.10.2019 um 12:50 Uhr
Hi,

das Fritz!Mesh funktioniert nur mit Fritz!Boxen, nicht mit einzelnen WLAN/-Powerline Geräten. Ebenso nicht mit Fremdroutern.

Du müsstest also auf eine Fritz!Box umsteigen, um das Fritz!Mesh nutzen zu können.

Alternativ kannst du die Fritz!WLAN 1750 auch als reine Access Points betreiben.

Grüße
2019-10-08T10:59:03Z
  • Dienstag, 08.10.2019 um 12:59 Uhr
Dassselbe gilt dann wohl auch für die Connect-box? also nur Connect-box zusammen mit Connect Booster funktioniert als mesh? Keine Connect-Box mit Fremd-repeatern?
2019-10-08T11:04:54Z
  • Dienstag, 08.10.2019 um 13:04 Uhr
Hi,

meines Wissens unterstützt die ConnectBox kein Mesh. Die Connect Booster spannen einfach ein separates WLAN auf. Dies ist auch mit Fremdrepeatern möglich. Du musst bei diesen nur die SSID (WLAN-Name) und das WPA2 Passwort (WLAN-Passwort) manuell pro Repeater vergeben. Bei den Connect Boostern übernehmen diese automatisch die Einstellungen der ConnectBox.

Grüße
Richtige Antwort
2019-10-08T11:09:29Z
  • Dienstag, 08.10.2019 um 13:09 Uhr
Ob die Connectbox überhaupt so was wie Mesh kann, bezweifle ich.
Connectbox + Booster lassen sich lediglich sehr einfach automatisiert verbinden.

Einen Fritzbox Repeater kannst du selbstverständlich auch mit der Connectbox nutzen.
Du musst dort nur alles von Hand einrichten und das Ergebnis ist nicht Mesh.

Grundsätzlich ist Mesh heute eine proprietäre Geschichte.
Eine Fritzbox funktioniert nur mit den passenden Fritzgeräten im Mesh.
Ein Gerät von einem anderen Hersteller kann man zwar nutzen, aber nicht als Mesh.
2019-10-08T12:15:19Z
  • Dienstag, 08.10.2019 um 14:15 Uhr
olisemm:
Dassselbe gilt dann wohl auch für die Connect-box? also nur Connect-box zusammen mit Connect Booster funktioniert als mesh? Keine Connect-Box mit Fremd-repeatern?

Mesh ist eine Funktion von AVM. Das gibt es bei keiner anderen Hardware.

MfG
2019-10-08T13:53:16Z
  • Dienstag, 08.10.2019 um 15:53 Uhr
Hi,

@Hempari: Das stimmt nicht ganz Auch andere Hersteller z. B. Netgear, TP-Link, dt. Telekom bieten Mesh-Systeme an. Eine Gemeinsamkeit haben diese aber alle: Sie sind nicht mit anderen Herstellern kompatibel.

Grüße

Dateianhänge
    😄