Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
alexwatermann

Connect Box DNS-Server lokale Auflösung der Domäne

Ich habe die letzten vier Jahre den Samsung Horizon HD Recorder Ver.1 benutzt. Da er aber meine Domäne lokal nicht auflösen konnte, habe ich einen eigenen DNS-Server auf einem Raspberry Pi eigerichtet und ihn in den Einstellungen der Horizon Box als lokalen DNS-Server eingetragen.
Bis dahin konnte ich von aussen über das Internet auf mein Heimnetzwerk mit der Domäne zugreifen, lokal aber nur über die IP-Adresse.

Nach dem Wohnungswechsel im September wurde mir die Hardware von Unitymedia ausgetauscht. Jetzt Samsung Horizon HD Recorder Ver.2 und Connect Box.

Nach dem Einrichten und Installation musste ich bedauerlicherweise feststellen dass ich in der Connect Box keinen lokalen DNS-Server eintragen kann. Das Problem war das gleiche, die Domäne wurde lokal nicht aufgelöst.

Plötzlich, ca. 1 Tag später, wie durch ein Wunder, ging es. Der DNS-Server lief die ganze Zeit auf dem RPi und war mit dem lokalen Netzwerk verbunden. Der Connect Box aber nicht bekannt.

Meine Frage: Wie hat die Connect Box die Domäne plötzlich auflösen können? Die Domäne ist auf den Unitymedia Servern nicht registriert. Die Auflösung von Aussen läuft über DDNS Anbieter, wo die WAN-IP regelmässig (auch durch den RPi) aktualisiert wird.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen