Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
thdumrauf

Connect Booster umgeht MAC-Filter!?

Ich vermute, dass der MAC-Filter bei Geräten, die über den Booster verbunden sind, nicht wirkt!

Getestet habe ich mit unterschiedlichen SSID in Box und Booster. Ein Gerät, dass nicht auf der aktivierten WLAN-MAC-Liste steht, erhält über die Box richtigerweise keine Verbindung, aber über den Booster! Laut verbundene Geräte ist es über Ethernet 1 (Connect Booster) verbunden. Der MAC-Filter wirkt anscheinend nur bei direkt über WLAN verbundenen Geräten. Meiner Ansicht nach müsste der MAC-Filter aber auch für den WLAN des Boosters gelten, sonst wäre der Filter bei Einsatz des Boosters komplett nutzlos.

2. Frage: Wird auch das Gastnetz verstärkt? Ich vermute nicht...
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2019-01-16T12:30:05Z
  • Mittwoch, 16.01.2019 um 13:30 Uhr
Hallo thdumrauf,


die Connectbox Booster arbeiten mit plug and surf, das bedeutet das sie die Wlan- Einstellungen automatisch übernehmen.

Setze die beiden Geräte ( Powerline Basis undPowerline WLAN Booster) zurück auf Werkseinstellung und lass sie sich neu mit der Connect Box verbinden. Im Idealfall benennst du die WLAN Netze nur mit einem Namen, da dies in der Bedienungsanleitung empfohlen wird.


Wenn es dann die WLAN Einstellungen immer noch nicht übernommen werden, melde dich mal beim Kundenservice.

www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/


Zu deiner 2. Frage: Du hast Recht, das Gäste WLAN wird nicht verstärkt.


Liebe Grüße

ClaireUM 

2019-01-16T13:56:27Z
  • Mittwoch, 16.01.2019 um 14:56 Uhr
Hab ich alles durch: Auch mit gleicher SSID, nach Reset, neuem Sync und nochmaliger Übernahme der WLAN-Einstellungen per WPS verbinden sich Geräte über den Booster, obwohl sie nicht auf der aktivierten WLAN-MAC-Liste stehen. Die Übernahme der WLAN-Einstellungen funktioniert aber, z. B. wird eine geänderte Box-SSID autom. vom Booster übernommen.
2019-01-16T14:39:49Z
  • Mittwoch, 16.01.2019 um 15:39 Uhr

Haben die Booster ein eigenes Konfigurationsmenu?

Log dich da mal ein und schau, ob MAC-Filterung überhaupt unterstützt wird.


Und JA, Repeater müssen die MAC-Adressen gesondert filtern, da nur direkte Kommunikationspartner überhaupt MAC-Adressen austauschen und gegenseitig kennen.