Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Newbie_Kabel_888

Cisco EPC3208 LEDs

Hallo,
gibt es hier noch Nutzer des Cisco Modems EPC3208?
Seit gefühlt 100Jahren benutze ich dieses Kabelmodem.
Bisher hat die Link LED immer nur geblinkt.
Seit heute hat sie überwiegend Dauerlicht. Nur wenn ich Datenverkehr produziere, z.B. einen Speedtest, dann blikt sie wieder in schnellem Takt. Was hat das zu bedeuten? Wenn kein Fehler vorliegt, heisst das ja, dass seit heute längere Ruhepausen im Datenverkehr zw. Modem und nachgeschaltetetm Router eingelegt werden. Aber das merkwürdige daran ist ja, dass ich das System aus PC, Router und Modem in keinster Weise verändert habe.
Oder kündigt sich hier das Abrauchen der Hardware an?

LG
Alex
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
17 Kommentare
2020-05-06T05:56:05Z
  • Mittwoch, 06.05.2020 um 07:56 Uhr
So fing das damals bei meinem EPC3212 auch an, kurz drauf war der WLAN-Router hin.
2020-05-06T10:43:45Z
  • Mittwoch, 06.05.2020 um 12:43 Uhr
Ich hatte das auch mal. Nach einem Neustart von Modem und der dahintergeschalteten FritzBox blinkte das Licht aber wieder so wie vorher.
2020-05-06T12:08:07Z
  • Mittwoch, 06.05.2020 um 14:08 Uhr
Das Modem muss nicht zwangsweise über den Jordan gehen. Würde es auch erstmal mit einem Reset probieren. Bleibt der Fehler bestehen, aber du hast trotzdem noch Internet und Telefon wie gebucht, würde ich erstmal nichts unternehmen, da dir VFW (Vodafone West(ehem. UM) entweder auf Kundenverlangen oder erst dann, wenn es defekt gegangen ist, einen neuen Modemrouter zuschicken wird. Du wirst dann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine Vodafone Station bekommen, da die Connectboxen meines Wissens nach nicht mehr ausgegeben werden.

Ich hatte das EPC3208, wie du; bei mir ging das Netzteil kaputt, das Modem war stromlos. Ich habe mir dann ein Multivolt Netzteil besorgt, mit dem hat es dann wieder funktioniert, da ich damals das ausgegebene Technicolor nicht haben wollte. Erst als ich die Connectbox haben wollte, wurde das EPC3208 von UM zurückverlangt. Es hat aber bis dahin einwandfrei funktioniert.

2020-05-06T13:33:18Z
  • Mittwoch, 06.05.2020 um 15:33 Uhr
Ist normal, da kein ARP Traffic mehr via Broadcast aufläuft seit 1-2 Tagen.


Torsten:

So fing das damals bei meinem EPC3212 auch an, kurz drauf war der WLAN-Router hin.


*Klugscheißmodus an* Das EPC3212 war nie ein Router

2020-05-06T13:46:37Z
  • Mittwoch, 06.05.2020 um 15:46 Uhr
rv112:
Ist normal, da kein ARP Traffic mehr via Broadcast aufläuft seit 1-2 Tagen.


Torsten:

So fing das damals bei meinem EPC3212 auch an, kurz drauf war der WLAN-Router hin.


*Klugscheißmodus an* Das EPC3212 war nie ein Router


*Klugscheißmodus an* es war natürlich nur ein Kabelmodem wie das EPC3208 *Klugscheißmodus aus* 
2020-05-06T15:07:51Z
  • Mittwoch, 06.05.2020 um 17:07 Uhr
rv112:
*Klugscheißmodus an* Das EPC3212 war nie ein Router

Das weiß ich auch. Der WLAN-Router war dahinter geschaltet, oder wie meinst du hätte ich sonst mein Heimnetzwerk aufbauen sollen? Seinerzeit (2012) wurde noch Modem und kostenfreier WLAN-Router ausgegeben.
2020-05-06T15:17:50Z
  • Mittwoch, 06.05.2020 um 17:17 Uhr
Hallo Torsten,


wurde damals tatsächlich noch ein Wlan Router kostenfrei dazu gegeben? Welcher denn? Mein allererstes Modem, als ich mit Internet über Kabelanschluß angefangen habe, war das Cisco Scientific Atlanta, das konnte kein Wlan, oder doch? Bin nicht mehr sicher. Da das Scientific Atlanta defekt ging, bekam ich das EPC3208, an das ich dann eine Fritzbox 4020 hintergehängt habe, bis die Connectbox rauskam. Die wollte ich ausprobieren, war aber dann mit der spartanischen Ausstattung unzufrieden. Seither werkelt eine FB 6490 an meinem Anschluß. Wenn die Gigabit Anschlüße mal günstiger werden und das Netz dafür noch mehr ausgebaut ist, wird dann wohl auch die 6490 eingemottet.

2020-05-06T15:22:45Z
  • Mittwoch, 06.05.2020 um 17:22 Uhr
Haegar2609:


wurde damals tatsächlich noch ein Wlan Router kostenfrei dazu gegeben? Welcher denn?


das waren damals die D-Link Schrottteile, Handbücher https://www.unitymedia.de/privatkunden/hilfe_service/hilfe_themen/anleitungen/ (Reiter WLAN-Router) auf der UM-Seite Ich habe meinen gleich verkauft und gegen eine FB 7270 getauscht.
2020-05-06T15:25:58Z
  • Mittwoch, 06.05.2020 um 17:25 Uhr
Jep, es wurde immer wieder mal in Aktionen der WLAN-Router (D-Link DIR600 oder 615 oder ein Netgear) kostenfrei dazugegeben, ansonsten kosteten die Teile 30 €. Ich hatte den D-Link DIR600, der hat immerhin fast 4 Jahre durchgehalten Also soooooo schrottig war der zumindest als Router nicht. Das WLAN war nicht so berauschend, aber fürs Smartphone ging auch das
2020-05-06T19:49:55Z
  • Mittwoch, 06.05.2020 um 21:49 Uhr
Ich hatte 2003 ein Motorola Modem und D-Link Router von KabelBW bekommen. 

Dateianhänge
    😄