Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
nomis

Alternative zur Connect Box bei nicht vorhandener Antennendose?

Hallo Community. Ich habe ein Problem mit dem Anschluss der Connect Box. Und zwar habe ich in meinem Haus keine Antennendose. Ärgerlicherweise war bei Vertragsabschluss (2play 120) vor 3 Wochen zwar ein Unitymedia-Mitarbeiter vor Ort, allerdings hat dieser nicht die Rahmenbedingungen geprüft. Und da ich bisher jeden Router über die Telefondose anschließen konnte, gab es für mich auch keinen Grund, die Anschlussvoraussetzungen zu erfragen. Die große Preisfrage ist nun: Gibt es Alternativen zur Connect Box? Oder was wäre ein sinnvolles Vorgehen?
Vielen Dank und viele Grüße.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-11-01T08:19:46Z
  • Mittwoch, 01.11.2017 um 09:19 Uhr
Ja wenn im Haus UM Boxen sind wird man da die Connectbox anschließen können. Der Techniker der kommt wird wenn nicht vorhanden dir eine Dose setzen.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 weitere Kommentare
2017-10-31T15:01:44Z
  • Dienstag, 31.10.2017 um 16:01 Uhr
                               Hallo nomis,

Du solltest bei deiner Angelegenheit erst einmal dich telefonisch mit dem Kundenservice
in Verbindung setzen,ob die eine Alternative für dich finden.

Hast Du denn gar kein Kabelfernsehen im Haus ? Ohne Kabelanschluß geht das
nicht. Das ist ja die Vorraussetzung dafür. Unitymedia ist ja ein Kabelnetzbetreiber.

Worüber schaust Du fernsehen über Satelit ?

Schöne Grüße
Heideröschen24
2017-10-31T15:29:18Z
  • Dienstag, 31.10.2017 um 16:29 Uhr
Hallo nomis,
ist die letzte Meile von der Straße bei dir bis ans Haus gelegt? Ist ein Kabelverteiler im Haus(bei Mietshäusern)...gehe mal davon aus, das das auch auf Privathäuser zutrifft, obwohl ich da gar nicht Bescheid weiß.......wenn du beide Fragen mit ja beantworten kannst, kannst du dir eine MMD(Multimediadose) durch einen Elektriker oder durch den UM-Service einbauen lassen. Die Kabelanlage im Haus muss rückkanalfähig sein, sonst funktioniert das nicht, dann bringt auch die MMD nix....bei einem Mietshaus sollte die Anlage auch nicht zu alt sein(da müsste sich dann der Vermieter drum kümmern).....eine Router Alternative für die Connect Box gibt´s schon, da es ja seit 2016 bei den Kabelanbietern die Routerfreiheit gibt. Aber Telefon-und MMD sind zwei paar Stiefel. Das eine kann nicht am Anderen betrieben werden. DSL-Modem wird am Kabelanschluß nicht funktionieren, genauso ist es bei einem Kabelmodem, das wird an einem DSL-Anschluß nicht funktionieren......
2017-10-31T15:32:54Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 31.10.2017 um 16:32 Uhr
Um alles kümmert sich der Techniker von UM, wenn überhaupt mal ein HÜP vorhanden ist.
Ohne HÜP ist es ein Falscheintrag bei UM und der Vertrag ist hinfällig.
2017-11-01T06:21:19Z
  • Mittwoch, 01.11.2017 um 07:21 Uhr
Hallo zusammen,

danke für die Rückmeldungen. Erstmal vorweg: Was genau ist ein HÜP?
Dann zu den Fragen: Wir schauen weder über Satellit noch über Kabel fern. Wenn wir uns mal etwas ansehen, ist das über unseren Fire-Stick. Aus dem Grund haben wir bei der Sanierung auch keinerlei Antennendosen verlegt. Sind für mein Nutzerprofil sinnbefreit...
Ich habe im Keller und auf dem Dachboden irgendwelche unitymedia-Boxen. Sollten noch nicht alt sein (max. 2012). Ich gehe mal davon aus, dass die noch von meinen Mietern stammen, da die einen UM-Anschluss hatten.
Richtige Antwort
2017-11-01T08:19:46Z
  • Mittwoch, 01.11.2017 um 09:19 Uhr
Ja wenn im Haus UM Boxen sind wird man da die Connectbox anschließen können. Der Techniker der kommt wird wenn nicht vorhanden dir eine Dose setzen.
2017-11-01T15:11:03Z
  • Mittwoch, 01.11.2017 um 16:11 Uhr
Hallo nomis,
guckst du hier(ist besser, als wenn ich das jetzt lange erkläre):
https://de.wikipedia.org/wiki/Haus%C3%BCbergabepunkt
Sorry, das ich da widerspreche, Daniel, UM Boxen im Haus haben heißt nicht, das es nach Setzen der MMD auch problemlos funktioniert, auch wenn vorherige Personen das genutzt haben...
2017-11-01T21:17:16Z
  • Mittwoch, 01.11.2017 um 22:17 Uhr
Haegar2609:
Hallo nomis,
guckst du hier(ist besser, als wenn ich das jetzt lange erkläre):
https://de.wikipedia.org/wiki/Haus%C3%BCbergabepunkt
Sorry, das ich da widerspreche, Daniel, UM Boxen im Haus haben heißt nicht, das es nach Setzen der MMD auch problemlos funktioniert, auch wenn vorherige Personen das genutzt haben...


Wenn da aber ein Techniker kommt setzt er alles was notwendig ist, misst alles und Pegelt ein. Wenn ein Kabel von UM im Haus liegt kümmert sich um den Rest der Techniker.
2017-11-02T10:38:33Z
  • Donnerstag, 02.11.2017 um 11:38 Uhr
Danke für die Rückmeldungen. Ich werde dann mal versuchen, die technische Hotline zu erreichen. Vielleicht klappt das ja dieses Jahr noch...
2017-11-02T21:05:52Z
  • Donnerstag, 02.11.2017 um 22:05 Uhr
Welche technische Hotline? Wenn du einen Auftrag für einen UM-Anschluss erteilt hast, dann setzt sich in den nächsten Tagen ein beauftragter Servicepartner mit dir in Verbindung und dieser schickt einen Servicetechniker, welcher den Anschluss in Betrieb nimmt. Dieser führt dann alle notwendigen technischen Maßnahmen durch. Der Techniker ist zudem kostenfrei. Der Anschluss soll gemäß den Vorgaben von UM eigentlich innerhalb von 10 Werktagen betriebsbereit sein.

MfG