Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
littlejoe1951

Alexa verliert immer wieder die WLan Verbindung

Hallo Leute, bin mir nicht sicher ob ich mit meinem Problem hier richtig bin.

So alle 3 - 5 Tage verliert meine Alexa die WLan Verbindung und muss vom Strom genommen werden und anschließend neu gestartet werden. Habe schon vieles versucht und auch Tipps bekommen aber alles hat bisher nicht dauerhaft geholfen. Nach einem Tipp Alexa über das 5GHz mit dem Kanal 36 - 48 zu betreiben funktionierte auch nur knapp 8 Tage.

Die Alexa steht keine 2 Meter von meiner FritzBox Cable 6490.

Vielleicht hat jemand eine dauerhafte Lösung meine Problems
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
7 Kommentare
2019-08-13T18:55:41Z
  • Dienstag, 13.08.2019 um 20:55 Uhr
Frag ALEXA.😉😉
2019-08-13T19:20:37Z
  • Dienstag, 13.08.2019 um 21:20 Uhr
2019-08-13T20:48:24Z
  • Dienstag, 13.08.2019 um 22:48 Uhr
Richtig. Was sagt denn Alexa wenn sie funktioniert?
2019-08-14T00:15:52Z
  • Mittwoch, 14.08.2019 um 02:15 Uhr
Hey, die Wlan Netzwerke (2.4 & 5Ghz) hast du in der Fritz!Box aufgetrennt?


@clarkdarlton, ganz ehrlich solche Kommentare kannst du hier nicht bringen...

Diese Community ist dazu gedacht sich gegenseitig zu helfen.


Trollen kann man an anderer Stelle sicherlich besser.  



2019-08-15T10:36:04Z
  • Donnerstag, 15.08.2019 um 12:36 Uhr
Hi Scoopi, habe Alexa im 5GHz auf Kanal 40 laufen. Was ist unter FritzBox aufgetrennt gemeint
2019-08-15T12:24:45Z
  • Donnerstag, 15.08.2019 um 14:24 Uhr
littlejoe1951:
Hi Scoopi, habe Alexa im 5GHz auf Kanal 40 laufen. Was ist unter FritzBox aufgetrennt gemeint

Auftrennen heisst den wlan Netzwerken in der Fritzbox unterschiedliche Namen zu geben. Für das 2,4 Ghz zb Name2Ghz und 5Ghz Name5Ghz.
2019-08-15T15:02:25Z
  • Donnerstag, 15.08.2019 um 17:02 Uhr
Die Probleme kenne ich mit diversen Geräten und auch mit Alexa / Amazon Geräten.
Wenn der Kanal bei dir schon fix ist und wenn du getrennte SSIDs hast sollte es gehen. Tut es aber mit der 6490 und 7.02 anscheinend nur unzuverlässig lange (siehe mein Thread)

Da fällt mir ein...Hast du Repeater im Netz? Ich hatte Probleme wenn die SSIDs gleich waren aber der Kanal unterschiedlich... Und ggf auch wenn du einen Repeater mit der selben SSID und Verbindungsproblemen zum Router hast. Da kann Alexa schon mal auf dem "falschen" Repeater landen. Bei einem Kumpel war es ein nicht verbundenes DLAN Gerät was aber noch ein WLAN Signal gesendet hat.

Dateianhänge
    😄