Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Wolfgang12

Access Point gesucht zur Verstärkung des WLAN-Signals

Hi,
vielleicht kann mir ja jemand von Euch helfen ?
Ich habe eine Internet-Verbindung von Unitymedia und suche für eine Verbindung WLAN von meinem Arbeitszimmer im 1.Stock eines Mehrfamilien-Hauses einen Leistungsfähigen Accesspoint in den hinter dem Haus gelegenen Garten wo ich mein WLAN im Frühling/Sommer nutzen möchte.
Wer kann mir weiterhelfen bei einer Suche nach einem kompatiblen Acc Point ?
Ich hatte schonmal einen von AVM doch der konnte sich nicht Verbinden,was an meinem Unitymedia-Router liegt.
Danke für Eure Hilfe
Gruss und noch schöne Feiertage
Wolfgang
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 Kommentare
2017-12-27T12:57:32Z
  • Mittwoch, 27.12.2017 um 13:57 Uhr
In diesem Fall würde ich es mit der Verteilung über das Stromnetz versuchen z. B. von Develo. AVM hat diese Geräte auch im Programm.

Im Zimmer wo UM Router steht das Signal per LAN Kabel in das Stromnetz einspeisen und wenn auf der Terrasse eine Steckdose vorhanden ist per Adapter das Signal als WLAN ausstrahlen.

Habe einen Screenshot angehängt.

Gruß
OFT WFKSt
  • E1BDD011-7F84-4348-B556-3279664D5BB9.png
    E1BDD011-7F84-4348-B556-3279664D5BB9.png
2017-12-27T13:07:06Z
  • Mittwoch, 27.12.2017 um 14:07 Uhr
das würde bedeuten ich brauche 2 davon ? einen im WZ wo der Router steht und eines unten auf der Terasse ?
Wie schon beschrieben,mit dem AVM Rep. hatte ich keinen Erfolg...
2017-12-27T13:23:54Z
  • Mittwoch, 27.12.2017 um 14:23 Uhr
Wie beschrieben gibt es diese Sets auch von anderen Herstellern.
Das Set besteht aus Empänger zum Anschließen des Routers und ein Sender in dem Bereich wo man das WLAN braucht.
Die Verteilung des Internetsignals erfolgt dann über das Hauseigene Stromnetz.
Das Signal geht nicht über den Stromzähler hinaus.

Das Bild sollte nur als Beispiel dienen und keinen bestimmten Hersteller bevorzugen.
2017-12-27T13:31:47Z
  • Mittwoch, 27.12.2017 um 14:31 Uhr
Erstmal danke
ich war immer davon ausgegangen dass ich mit einem auskomme , den konfigurieren und dann mit runter nehmen und dort in die Steckdose und ich hab unten wlan ?
2017-12-27T14:21:37Z
  • Mittwoch, 27.12.2017 um 15:21 Uhr
@Wolfgang...um ein PowerLAN Netzwerk nutzen zu können, brauch man immer 2 Adapter. Einen an der Stelle, wo der Router steht und einen an der Stelle, wo man die Endgeräte nutzen will. Denn ein Adapter dient als Sender und einer als Empfänger.
2017-12-27T14:23:46Z
  • Mittwoch, 27.12.2017 um 15:23 Uhr
Danke,alles klar
Vielen Dank für die Hilfe
2017-12-28T10:39:41Z
  • Donnerstag, 28.12.2017 um 11:39 Uhr
Ich habe noch eine Frage:
kann ich eine AVM FRITZ!Box 4040 WLAN-Router als Acces Point nutzen ohne Probleme ?
2017-12-28T10:52:45Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 28.12.2017 um 11:52 Uhr
Router<>Accesspoint via LAN geht.
Von einem Repeaterbetrieb rate ich dringend ab. Damit erhöhst du die Reichweite geringfügig auf Kosten der Halbierung der Geschwindigkeit.