Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
ChrisUM

UPDATE! Keine Fata Morgana - sondern das FRITZ!Box 6490 Update auf V7.01

Update vom 13.12.2018 

Der Testrollout für das Update FRITZ!OS 7.01 für die FRITZ!Box 6490 verlief sehr positiv, daher spielen wir nun das Update an alle Unitymedia mit der FRITZ!Box 6490 aus. Jede Nacht erhalten bis zu 80.000 Kunden das Update.

Ein manuelles Update ist nicht möglich.

*****

In der Nacht vom 26. auf den 27.11.2018 wurde bei 40.000 Privatkunden das Update FRITZ!OS 7.01 für die FRITZ!Box 6490 eingespielt. Mit diesem Rollout will Unitymedia herausfinden wie sich die Neuerungen auf das Netz auswirken, um Beeinträchtigungen besser erkennen und gezielt beheben zu können. 

Sobald dieser Versuch erfolgreich abgeschlossen ist, wird das Update FRITZ!OS 7.01 auch für alle anderen Privatkunden verfügbar sein. Ziel ist es die Version bis zum Ende des Jahres in mehren Schritten auszuspielen. 


Welche Neuerungen bringt das Update auf V7.01?

Zum einen wird AVM Mesh für die Heimvernetzung (WLAN, Telefonie, Smart Home) eingespielt. Zum anderen können die Kunden von Unitymedia fortan von der Unterstützung des herstellerübergreifenden Standards der Smart Home-Geräte DECT-ULE/HAN-FUN profitieren. 

Zusätzlich beinhaltet die Version für die Konfigurationen der Smart Home-Geräte unterschiedliche Vorlagen und bietet die Möglichkeit, diese per Knopfdruck zu wechseln. Auch wird die Übertragungsgeschwindigkeit von NFTS Dateisystemen bei der Nutzung von USB-Datenträger deutlich gesteigert.

Bitte beachte, dass neuvergebene Passwörter nach dem Update bei der Sicherheitsbewertung mindestens ein MITTEL erreichen müssen. 

Mehr über das Update kannst du auf der Homepage von AVM nachlesen. 


Speichern Abbrechen
  • 0
    Unfassbar
  • 1
    Her damit
  • 0
    Ganz nett
  • 1
    Naja
  • 0
    No way
442 Kommentare
2018-12-02T10:22:00Z
  • Sonntag, 02.12.2018 um 11:22 Uhr

@chris86


Was bringt denn die neue Version 7.01 für Neuerungen?


Ich konnte beim Umstieg von der Firmware 6.50 auf 6.88 keinen Unterschied feststellen, außer das eine neue Funktion hinzufügt wurde (Bridge-Modus für drei LAN-Ports).


Ansonsten von der Stabilität her kann ich zwischen 6.50 und 6.88 keinen merklichen Unterschied feststellen. 


Wenn man nicht alle Funktionen der freien FritzBox 6490 Cable von UM erhält, warum dann das Update? 


Was bringt mir ein Update wenn keine sichtbare und spürbare Veränderung dabei herauskommt? Stabil läuft das Internet ja auch mit der noch aktuellen Version 6.88....




2018-12-02T10:33:10Z
  • Sonntag, 02.12.2018 um 11:33 Uhr
Der in meinen Augen größte Unterschied zwischen 6.50 und 6.88 ist die Beseitigung eines Fehlers im LAN-Bereich. Bei der 6.50 funktionierten die meisten GB-Switches nicht mit GB.
Zusätzlich gibt es viele Verbessungen im DECT- und Telefonie- Bereich.

Die wichtigste Änderung zur 7.01, warum sie wohl auch so schnell hinterhergeschoben wurde, ist MESH.

Wie weit die Unterschiede der Hausautomation gehen, weiss ich nicht, da ich das nicht einsetze.

Der massivste Unterschied von der Providerbox zur freien Fritzbox ist DVB-C, oder eben nicht.

Es geht nicht immer um die Stabilität Fritzbox <> CMTS.
2018-12-02T10:56:48Z
  • Sonntag, 02.12.2018 um 11:56 Uhr
Ein weiterer augenfälliger Unterschied zwischen der 6.50 und 6.88 ist die erheblich bessere Reaktionszeit der Bedienoberfläche.

Okay, das betrifft natürlich nur Kunden, die sich auch mal an der Fritzbox anmelden 😁
2018-12-02T11:03:37Z
  • Sonntag, 02.12.2018 um 12:03 Uhr
Noch was zu der UM-6490 mit FritzOS 7.01. Diese unstützt jetzt in der Tat Mesh.

Ich habe zwei Powerline Adapter 546E (mit FritzOS 6.92) im Einsatz, die Dank der neuen Firmware auf der Fritzbox jetzt auf Mesh umgestellt werden konnten.
2018-12-02T11:52:04Z
  • Sonntag, 02.12.2018 um 12:52 Uhr
Ich habe die FritzBox 6490 Cable von UM und brauche letztendlich kein WLAN von der FritzBox. Das hat bei uns nie wirklich gut funktioniert - egal ob Firmware 6.50 oder 6,88 installiert ist. Soviel dazu.


Für mein WLAN im Heimnetzwerk nutze ich drei TRI-Band Router von LinkSYS, die VELOP-Serie. Nur einer der Router ist an der FB angeschlossen. Die beiden anderen VELOP-Router sind per LAN-Kabel durch ein Leer-Rohr in der Wand verbunden. Alles läuft perfekt.


Hier sind mehrere Geräte (hauptsächlich Desktop Macs und Mobil-Macs sowie iPads und iPhones) per WLAN verbunden. Egal wo man sich befindet, sogar bis zum Ende des Gartens habe ich einwandfreien Empfang per WLAN.


Mit LAN hatte ich nie Probleme mit der FB 6490 Cable. Und das WLAN habe ich deaktiviert da das WLAN der FB einfach grausam ist.


Bin mal gespannt, ob  bei uns die neue 7er Firmware noch in den nächsten zwei bis drei Monaten kommen wird oder ob es noch länger dauert bis das Update kommt.


Abwarten was dann wieder passiert...





2018-12-02T12:40:11Z
  • Sonntag, 02.12.2018 um 13:40 Uhr
Bei dem Preisniveau der Velops muss man das auch wirklich erwarten.
Einen Volkswagen muss man nicht unbedingt mit einem Ferrari vergleichen wollen

Das Problem war die Zusammenarbeit Switch <> Fritzbox.
Wer solches WLAN kauft, wird wohl auch entsprechendes Geld für Switches ausgeben, womit das Problem schon beseitigt war.
Übrigens gibt es bei der 7.01 auch einen LAN-Fehler, den wahrscheinlich kaum einer bemerken wird: 100Mbit laufen nicht sauber. Ob das bei der 6.87/88 auch schon war, weiss ich nicht.
2018-12-02T15:02:12Z
  • Sonntag, 02.12.2018 um 16:02 Uhr
@Plumber


Das LinkSYS Velop-Tri-Band System habe ich gewählt, weil ich mehrer Router an verschiedenen Orten brauchte. Das Paket mit 3 VELOP-Nodes gab es bei Amazon zum EInführungspreis von 269 Euro statt 429 Euro. Da habe ich dann zugegriffen...



ich bin mit dem VELOP System mehr als zufrieden.


Vor allem kann man das System bei Bedarf jederzeit mit weiteren LinkSYS-VELOP-TriBand Routern erweitern. 






2018-12-03T11:47:06Z
  • Montag, 03.12.2018 um 12:47 Uhr
Plumper:
Übrigens gibt es bei der 7.01 auch einen LAN-Fehler, den wahrscheinlich kaum einer bemerken wird: 100Mbit laufen nicht sauber. Ob das bei der 6.87/88 auch schon war, weiss ich nicht.


Nein, 6.87/88 hat den Bug nicht!


Habe hier einen Laptop, der mit der freien 6490 (6.87) über 100Mbit fehlerfrei angebunden ist.


Aus diesem Grund habe ich die 7.00 und 7.01 bisher ignoriert und warte auf eine fehlerfreie Version.

UM tut sich keinen Gefallen, die 7.01 auszurollen.

Dieselben Heuler, die nach 7.0x verlangten, werden heulen, dass die 7.0x Bugs hat.

2018-12-03T11:58:35Z
  • Montag, 03.12.2018 um 12:58 Uhr
Was beschämend ist an dem ganzen ist das Kunden noch 6.52 haben so wie ich..... Man fühlt sich wie ein Idi.. und sitzt zuhause und hofft entlich in den Kreis der Kunden zu kommen bei denen man ein Update macht.
2018-12-03T12:22:41Z
  • Montag, 03.12.2018 um 13:22 Uhr
Hast mal einen Neustart versucht?
6.52 sollte keine mehr haben...

Dateianhänge
    😄