Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
fa0958

In Outlook 2003 kein Mailempfang

Hallo, seit dem letzten Win10 update kommen in meinem Outlook 2003 keine Mails an, senden funktioniert. Was kann das sein?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 Kommentare
2019-01-05T17:39:01Z
  • Samstag, 05.01.2019 um 18:39 Uhr
Das solltest du evtl. mal Microsoft fragen.
2019-01-05T17:45:07Z
  • Samstag, 05.01.2019 um 18:45 Uhr
Hallo Thorsten, danke
Eins habe ich vergessen zu schreiben in outlook kommt die Meldeung, das der Eingangsserver nicht gefunden wird.
2019-01-05T17:46:46Z
  • Samstag, 05.01.2019 um 18:46 Uhr
Nö, du hast so einiges anderes auch nicht geschrieben! Von welchem Email-Dienst reden wir hier überhaupt - das wäre schonmal das allerwichtigste!
2019-01-06T09:01:23Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 10:01 Uhr
Guten Morgen
Folgende Meldung erscheint, wenn ich Outlook starte.

Fehler (0x800408FC) beim Ausführen der Aufgabe "Unitymedia - Nachrichten werden empfangen": "Der eingegebene Servername kann im Netzwerk nicht gefunden werden (das Netzwerk steht möglicherweise nicht zur Verfügung). Bitte überprüfen Sie den Namen und Ihre Netzwerkverbindung."

Es hat über Jahre funktioniert.
2019-01-06T11:17:38Z
  • Sonntag, 06.01.2019 um 12:17 Uhr
Outlook 2003 wird  seit über vier Jahren nicht mehr von Microsoft gepflegt.


Die Fehlermeldung deutet  nach einigen Antworten in anderen Foren auf eine Unverträglichkeit von Outlook 2003 mit IPv6 hin. Die Empfehlung IPv6 am Rechner zu deaktivieren, kann dann aber zu anderen Beeinträchtigungen führen. Besorge dir am besten ein neueres Emailprogramm.


2019-01-13T12:21:42Z
  • Sonntag, 13.01.2019 um 13:21 Uhr
Hallo,
nach 2Monaten mit Nachfragen im Service, und nicht
kompetenten Mitarbeitern, habe ich gestern eine Lösung durch  Z u f a l l 
gefunden.

Ich habe Outlook 2003 auf dem PC und, mit der Adresse meiner Frau auf dem Laptop.
Auf dem PC konnte ich die Mails empfangen, auf dem Laptop blieben sie im Account meiner Frau bei Unitymedia liegen.
Gestern habe ich das Programm Spamhilator vom PC deinstalliert, um ein anderes Spam Programm zu installieren.
Danach das gleiche Problem wie bei dem Laptop. Dort ist Spamhilator nicht installiert gewesen.
Spamhilator auf dem Laptop installiert ... und es klappt.
Spamhilator richtet einen eigenen Server ein, der das Problem mit IPv6 wohl nicht hat.
Also, es geht weiter mit Outlook 2003 und Spamhilator.
Viel geschrieben, ich kann es aber nicht besser erklären.