Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
everythingistaken

Wo erreiche ich eine kompetente Ansprechstelle?

Guten Tag liebes Forum,

ich hab letztes Jahr im Dezember das Angebot: "2play FLY 400 inkl. Playstation 4" online gebucht.
Der Anschluss wurde Anfang Januar erfolgreich aktiviert.
Nachdem die Playstation nach einiger Zeit nicht eintraf melde ich mich bei der Service-Hotline.
Die Antworten waren wie folgt (jeweils in Kurzfassung und pro Anruf):

- 1. Sie sind berechtigt für die Playstation und sie sollte in ein paar Tagen bei Ihnen eintreffen.

- 2. Sie sind nicht berechtigt für die Playstation. ~30 min bis Rückruf~ Sie sind doch berechtigt und sie kommt in den kommenden Tagen.

- 3. Wir befinden uns leider derzeit in einem Rechtsstreit mit der Firma welche das Angebot übernimmt, daher dauert es leider noch.

- 4. Ich kann leider nicht die Liste für die Berechtigungen öffnen. ~2 Tage bis Rückruf (Wochenende)~ Ich konnte Sie öffnen und sie sind berechtigt, allerdings wusste die Abteilung für den Versand bisher nicht das Sie eine bekommen müssen. Sie sollte bald eintreffen.

- 5. Die Abteilung weiß nichts davon das Sie eine bekommen sollen. Da ist meinen Kollegen wohl ein Fehler unterlaufen. Ich habe es nun der Abteilung mitgeteilt. Ich kann Ihn keinen festen Termin sagen, aber es sollte bald soweit sein.

- 6. Wir haben nicht einmal einen Auftrag für Ihre Playstation und das Versandunternehmen weiß auch nichts davon. Aber Sie sollten auf jeden Fall eine bekommen. Leider ist zurzeit kein Ansprechpartner verfügbar.

Leider habe ich bisher keinen kompetenten Mitarbeiter in der Hotline finden können.
Und jedem neuen Mitarbeiter am Telefon muss ich nun unterstellen, dass er mir genau so wenig helfen wird wie die 6 Mitarbeiter davor.
Beim letzten Anruf fragte ich direkt nach einer Adresse an die ich mich schriftlich wenden kann und wurde auf die Standart Adresse : "kundenservice@unitymedia" verwiesen.

Hat irgendjemand mal ähnliches erlebt und weiß wie hier vorzugehen ist oder wo man sich evntl. direkt bei einem Gruppenleiter melden könnte?
(Bevor hier die Beschwerde kommt das die Abteilungsleiter doch keine Fragen von Kunden beantworten: Es gibt tatsächlich Unternehmen bei denen das möglich ist z.B: Dell).

Leider gibt es für mich sonst nur die Möglichkeit über den Rechtsanwalt und das würde ich lieber verhindern wolllen.

Vielen Dank im Vorraus.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-02-23T23:26:45Z
  • Samstag, 24.02.2018 um 00:26 Uhr
Wend dich mal an den Servicechat unter http://www.unitymedia.de/services/kontakt/, die haben alle erforderlichen Berechtigungen und können ggfs. auch direkt Sachen weiterleiten, wenn es außerhalb ihrer Zuständigkeit ist. Einfach auf der verlinkten Seite runterscrollen bis "Chatten Sie mit uns" und nicht von UBO verwirren lassen. Erreichbar ist der Chat mo-fr von 8 bis 20 und sa von 8 bis 16 Uhr.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
7 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2018-02-23T23:26:45Z
  • Samstag, 24.02.2018 um 00:26 Uhr
Wend dich mal an den Servicechat unter http://www.unitymedia.de/services/kontakt/, die haben alle erforderlichen Berechtigungen und können ggfs. auch direkt Sachen weiterleiten, wenn es außerhalb ihrer Zuständigkeit ist. Einfach auf der verlinkten Seite runterscrollen bis "Chatten Sie mit uns" und nicht von UBO verwirren lassen. Erreichbar ist der Chat mo-fr von 8 bis 20 und sa von 8 bis 16 Uhr.
2018-02-27T09:54:45Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 10:54 Uhr
Hallo !

Das selbe Problem auch hier . Wir haben auf der Unutymedia Homepage einen Werbebanner angeklickt auf dem explizit damit geworben wurde das man eine PlayStation 4 bei Abschluss eines Neuvertrages dazu bekommt . Am 10 Januar wurde der Anschluss freigeschaltet . Am 31.01 der erste Anruf wo die nette Mitarbeiterin zuerst nichts wusste und mir versicherte mich wieder anzurufen . Dies geschah binnen 5 Minuten und es wurde mir mitgeteilt das die PlayStation verschickt würde . Gestern dann erneut angerufen und komischerweise konnte der Mitarbeiter mir nichts sagen , auch wäre nichts sagen einsehbar und ich solle mich an Kundenservice@unitymedia.de wenden . Gestern eine E-Mail geschrieben und heute Antwort bekommen mit der Aussage das es zu dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses keine derartige Aktion lief . Ich solle mich noch einmal an den Kundenservice wenden und man würde prüfen ob es einen Drittanbieter gab der dieses Angebot zur Verfügung stellte . Also heute erneut eine E-Mail geschrieben und jetzt erneut Abarten . Ich empfinde das ganze schon als sehr merkwürdig aber noch hoffen wir das beste .

Konnte Dir denn schon geholfen werden ?
2018-02-27T10:10:40Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 11:10 Uhr
Ich habe es gestern wie hier empfohlen über die Chat-Funktion versucht. Das ging zwar sehr flott ( Verfügbar in <3 Minuten) allerdings war die Lage dort noch aussichtloser.

Der Erste hat nicht verstanden das ich den Dezember 2017 meine und sagte 4-Mal hintereinander: "Ich habe keine Listen zu Dezember 2016".
Der Zweite konnte mir zumindest zusichern das ich auf der aktuellsten Liste stehe und zu 100% eine Playstation bekommen werde. (Gleich mal Screenshot gemacht)

Danach habe ich mich nochmal telefonisch gemeldet (da mir leider nicht wie am Freitag versprochen zurückgerufen wurde). Kam bisher auchnochnichts bei raus außer das sie heute zurückrufen.

Ich kann da mittlerweile leider niemandem so recht trauen, deswegen habe ich jetzt per Mail und per Einschreiben eine Erklärung des Sachverhalts geschickt welche eine Frist setzt, nach der ich es über einen Anwalt klären lasse.

Ich hab ja schon ab und zu mal Beschwerden über den Kundenservice gehört, aber das gibt es bei anderen Anbietern ja auch. Das es so schlimm ist hätte ich NIE gedacht.
Es gab seit dem ersten Vertragsabschluss (der übrigens automatisch Storniert wurde weil ich laut Aussage von UM die E-Mail Adresse: "noreply@unitymedia" als meine angegeben hätte. ~~~ JAJA is klar deswegen kamen die ersten Mails auch bei mir an ~~~) nur Probleme.

Vermutlich wird sich bis zur Frist keiner so wirklich darum kümmern das ich meine
versprochenen Leistungen bekomme, deswegen geht es wohl zwangsläufig nur mit Anwalt.
Da zahlt UM wohl lieber das Vielfache von den 200€ für die Playstation. Aber sei's mir drum ich hab ja glücklicherweise eine Rechtsschutz in dem Berreich.

Also "reddington77", wenn man da nicht penetrant dranbleibt dann bekommt man garnichtsmehr... Leider
2018-02-27T10:16:41Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 11:16 Uhr
Na das liest sich ja "lustig" , nicht . Na ich warte mal ab bis zur nächsten E-Mail und werde dann auch mal den von Dir genutzten Chat nutzen . Hatte diesen vorhin bereits aufgerufen aber.mehr als dieser UBO kam mir dort nicht entgegen ?
2018-02-27T10:18:50Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 11:18 Uhr

Es gibt mehrere Chats. Der UBO ist ziemlich verwirrend.
Geh einfach bei: http://www.unitymedia.de/services/kontakt/  ganz nach unten da ist ein Servicechat.

Achja bitte liebes UM-Team. Ich würde mich ja ziemlich freuen, wenn dieses Anliegen hier GELÖST wäre. Aber das ist es leider überhaupt nicht. Und die als richtig markierte Antwort war zwar nett gemeint aber nicht hilfreich.

2018-02-27T12:36:18Z
  • Dienstag, 27.02.2018 um 13:36 Uhr

Kleines Statusupdate:

Die Mail scheint endlich angekommen zu sein, denn ich habe eine Antwort.
Wie zu erwarten war, kam eine Antwort die in Ihrer Intelligenz kaum zu übertreffen ist.

Zitat:" Der Versand durch unseren Partner S-KON eKontor 24 GmbH kann bis zu einem Monat dauern. Für Fragen zum Versand steht Ihnen unser Kooperationspartner zur verfügung."

Jetzt mal im Ernst UM.
Schämt ihr euch nicht wenn Ihr so etwas schreibt?

Die Playstation ist seit 2 Monaten nicht da und ich habe äußerst penibel ALLES erklärt was vorgekommen ist. Und das ist eure Antwort?
Die Nachricht ist so nutzlos das es mich schockiert so etwas von einem Unternehmen zu lesen.

Habe mich jetzt direkt bei eKontor gemeldet und siehe da: " Es tut mir leid wir haben keine Daten über Sie. Wir können erst versenden wenn wir von UM die Daten bekommen".

Tut mir ja leid für meine Ausdrucksweise aber wie CHAOTISCH kann denn bitte euer Unternehmen sein? Ihr bietet ein haufen Produkte an Kunden an und macht tolle Lockangebote, aber bekommt es nichtmal auf die Reihe eine ->9-Stellige<- Kundennummer zu verschicken?
Nach mehr als 9 Anrufen und mehr als 4 Stunden reden.
Und jeder sagt nur: "Ehm ne warte ich leite das mal weiter ich kann das nicht lösen"

Und eKontor muss sich jetzt darum kümmern meine Daten von euch einzufordern?
EINFACH NUR PEINLICH

2018-03-02T12:19:55Z
  • Freitag, 02.03.2018 um 13:19 Uhr
Auch von mir eine kurze Statusmeldung :

Man schrieb uns heute morgen das wir leider keine bekommen würden . Kurz nach der Mitteilung bekamen wir die gleich E-Mail wie Du , das wir uns e-kontor wenden sollen wegen des Versandes . Na was denn nun , haha ! Exakt die gleiche E-Mail die Du auch bekommen hast .

Schon ein Laden mit Humor oder ?

Habe E-kontor jetzt angeschrieben und die melden sich innerhalb von 3 Tagen .

Ist bei Dir schon was neues zustande gekommen ?
2018-03-02T16:03:44Z
  • Freitag, 02.03.2018 um 17:03 Uhr

Diese Woche haben mir 2 Mitarbeiter versprochen es zu klären und zurückzurufen. Beide haben sich seitdem nichtmehr gemeldet. 

Meine Frist ist damit heute abgelaufen, weswegen ich gerade noch einmal angerufen habe um einen letzten Versuch zu unternehmen. Als ich sagte das ich jetzt soweit bin zum Rechtsanwalt zu gehen sagte der Mitarbeiter am Telefon nur (für den gedanklichen Genuss in eine extra Zeile gesetzt):

"Ja, das würde ich Ihnen auch empfehlen"

👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻

Danke @Unitymedia, hiermit verabschiede ich mich vorerst mal aus dem Beitrag.
Der weitere Kontakt wird dann nichtmehr über mich laufen.

MfG