Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Acrylium

Was tun wenn man keinen Techniker-Termin bekommt?

Ich habe am 25. Februar einen 2play150 (Internet & Telefon) Anschluss bei Unitymedia bestellt. Dann wurde ich von einem Servicepartner angerufen und man hat mit mir einen Termin für Dienstag den 5. März vereinbart. Dafür habe ich dann einen Tag Urlaub genommen. An besagtem Dienstag ruft mich der Sericepartner dann an und sagt mir den Termin wieder ab, der Techniker würde nun doch am Mittwoch den 6. März kommen.


Ich sagte das geht nicht, da ich nicht so kurzfristig einen weiteren Tag Urlaub nehmen kann. Also haben ich einen Termin für Samstag den 16. März erhalten. Da kam der Techniker auch, aber leider gelang es ihm nicht das Kabel richtig an zu schließen und er meinte er muss nochmal wiederkommen.


Nun bin ich heute wieder vom Servicepartner angerufen worden, aber dort bekomme ich nur einen Termin werktags von 14 bis 18 Uhr. Samstags gibt es laut der Dame am Telefon keine Termine mehr in 2019. Die Mitarbeiterin am Telefon sagte mir, ich müsse halt Urlaub nehmen, das würde schließlich jeder so machen. Am besten die ganze Woche, da es immer mal sein könnte, dass ein Termin kurzfristig verschoben wird.


Als ich sagte das geht nicht, sagte Sie mir dann würde sie Unitymedia nun mitteilen dass ich den Anschluss verweigere (weil ich nicht bereit bin eine Woche Urlaub zu nehmen). Und wenn ich damit ein Problem hätte, müsste ich mich an Unitymedia selbst wenden.


Also wie kann ich den Vertrag nun wieder kündigen? Offensichtlich ist der ja nur für Harz-IV-Empfänger gedacht die den ganzen Tag zuhause sind.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
13 Kommentare
2019-03-18T14:35:30Z
  • Montag, 18.03.2019 um 15:35 Uhr
Oder für Menschen die Familie, Freunde oder Nachbarn haben.
2019-03-18T14:38:45Z
  • Montag, 18.03.2019 um 15:38 Uhr
Ich wohne nicht mehr bei meinen Eltern. Meine Eltern wohnen 800km weit weg. Meine Freundin arbeitet in Vollzeit. Meine Freunde arbeiten auch. Und meine Nachbarn lasse ich nicht unbeaufsichtigt mit Fremden in meine Wohnung.
2019-03-18T14:41:07Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Montag, 18.03.2019 um 15:41 Uhr
Acrylium:
Ich wohne nicht mehr bei meinen Eltern. Meine Eltern wohnen 800km weit weg. Meine Freundin arbeitet in Vollzeit. Meine Freunde arbeiten auch. Und meine Nachbarn lasse ich nicht unbeaufsichtigt mit Fremden in meine Wohnung.

würde ich auch nicht machen,

finde es eine Frechheit von der Firma, überhaupt so eine Aussage zu tätigen

2019-03-18T14:53:42Z
  • Montag, 18.03.2019 um 15:53 Uhr
Ich bin selbst Techniker und verstehe die Situation nicht ganz. Gerade für berufstätige machen wir oft Termine ab 18.00 Uhr. Niemand kann verlangen, eine Woche Urlaub zu nehmen, aber man kann schon verlangen, dass die Möglichkeit geschaffen wird, die notwendigen Arbeiten auszuführen. Was müssen denn noch für Arbeiten gemacht werden und in welchen Umfang. Wenn natürlich Tätigkeiten anstehen, die mehrere Stunden in Anspruuch nehmen würden, dann muss auch gewährleistet werden, dass dies durchgeführt werden kann. An dieser Situation kann der Servicepartner nichts ändern. Ich arbeite selbst als Techniker im Auftrag von UM und habe täglich den ganzen Tag über Termine. Die Kundnehmen sich dafür auch frei, wenn sie nicht bereits aus anderen Gründen zu Hause sind. Es kommt auch oft vor, dass die Arbeiten nicht abgeschlossen werden können und ein Folgetermin notwendig wird. Oft ist dieser auch erst ein paar Wochen später, weil die Kunden sich vorher nicht frei nehmen können.

MfG
2019-03-18T15:04:14Z
  • Montag, 18.03.2019 um 16:04 Uhr

Wie gesagt, ich habe mir schon mal einen Tag frei genommen, aber da wurde dann der Termin abgesagt. Und noch einen weiteren Urlaubstag will ich dafür eigentlich nicht opfern.


Die notwendigen Arbeiten beschränken sich wohl darauf, das Kabel an eine Verteilerdose an zu schließen die sich auf dem Dachboden befindet und von der aus dann ein Sat-Kabel in die Wohnungen geleitet wird. Die Kabel sind schon alle verlegt, es muss eben nur noch diese eine Verbindung hergestellt werden.

Ich denke nicht dass sowas sonderlich lange dauern dürfte.


Ich wäre ab 17:30 Uhr regelmäßig werktags zuhause und könnte da problemlos alle Termine annehmen, oder eben auch jeden Samstag. Aber beides geht laut Servicepartner nicht. Die vergeben nur feste Terminblöcke von 8 bis 12 oder von 14 bis 18 Uhr und das auch nur werktags.


Seltsam dabei ist natürlich schon, dass der eine Techniker Samstags bei mir war und auch er mir sagte, dass sein Arbeitstag eigentlich bis 20 Uhr geht und da normalerweise problemlos Termine möglich seien.


Na ja, muss ich wohl leider zu einem anderen Anbieter wechseln. Was mich persönlich sehr ärgert, weil Unitymedia im Grunde schon das für mich günstigste und überzeugendste Angebot bietet. Nur wenn der Servicepartner partout keine Termine für berufstätige machen will kann ich halt auch nichts ändern.

2019-03-18T17:02:48Z
  • Montag, 18.03.2019 um 18:02 Uhr
Also ich bin Kunde bei UM und ich bin seit 44 Jahren ununterbrochen in Vollzeit berufstätig. Und wenn ich irgendwann einmal Pech gehabt hätte und Hartz 4- Leistungen beziehen müsste, dann würde ich nicht wollen, dass dies durch irgendjemanden als Makel dargestellt wird. Von daher hoffe ich, dass UM deine ungerechtfertigte Kündigung ablehnt.
2019-03-18T17:19:51Z
  • Montag, 18.03.2019 um 18:19 Uhr
Acrylium:

Nur wenn der Servicepartner partout keine Termine für berufstätige machen will kann ich halt auch nichts ändern.


Doch,
indem Du oder Deine Freundin eben einen Tag Urlaub nehmen.
Du willst es nur nicht.
2019-03-19T05:22:48Z
  • Dienstag, 19.03.2019 um 06:22 Uhr
Ich kann da nur beipflichten für einen Dienstleister ist es ein Armutszeugnis. Ich kann da Anna auch nicht recht geben er wollte schon aber an dem einen Tag wurde es nicht fertig gemacht. Ich würde auch kein Urlaub mehr nehmen. Evtl. können die den Termin auf 17-19Uhr legen.
2019-03-19T07:29:07Z
  • Dienstag, 19.03.2019 um 08:29 Uhr
Anna Log:
Doch,
indem Du oder Deine Freundin eben einen Tag Urlaub nehmen.
Du willst es nur nicht.

 1.) Ich bin noch in der Probezeit und darf eigentlich gar keinen Urlaub nehmen. Dass ich bereits einen Tag Urlaub bekommen habe für den Techniker war eine Ausnahme. Aber ich will bei meinem neuen Arbeitgeber nicht gleich dadurch auffallen, dass ich weitere kurzfristige Urlaubswünsche äußere.

2.) Meine Freundin wohnt nicht bei mir sondern 220 km entfernt. Von ihr kann ich eigentlich nicht verlangen, dass sie einen Tag Urlaub nimmt um morgens her zu fahren und dann Abends wieder weg.
2019-03-19T09:49:30Z
  • Dienstag, 19.03.2019 um 10:49 Uhr
Hallo Anna u.Marburger,

Eure Kommentare sind nicht in Ordnung.
Acrylium hat mit der Ausführung seiner Situation vollkommen recht.

Ich denke, dieser Servicepartner von UM braucht dringend ein Gespräch über den Begriff Service.

Alle anderen Kommentare finde ich richtig gut. 

Ich kenne einige Hartz 4, die sehen Ihre Situation als Berufung.