Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
BlauerEnzian1

Rufnummer (Festnetz) zu Vodafone mitnehmen.

Ich habe  im Dezember 2019  von der Telekom zu Unitymedia/Vodafone gewechselt.

Die Festnetz Rufnummer Mitnahme wurde damals mit beauftragt.


Ich bekam von Unitymedia/Vodafone eine vorläufige Festnetz Nummer. Und die alte Nummer sollte nach Ablauf des Telekom Vertrags portiert werden. Der Telekom Vertrag lief vor 6 Tagen aus. Die Nummer wurde bisher noch nicht portiert.

Muß ich die Portierung der alten Nummer nochmals in Auftrag geben oder muß ich noch warten?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2020-04-01T12:31:20Z
  • Mittwoch, 01.04.2020 um 14:31 Uhr

Du musst zumindest nachfragen, und zwar zügig.


Hat eigentlich der Rest funktioniert?

Also:

- Kündigung beim Rosa Riesen (oder hast du das selbst gemacht?)

- Keine Internetgebühren (oder war das nicht Bestandteil?)


Nicht, dass einfach gar nichts passiert ist und der Rosa Riese immer noch einen Vertrag mit dir hat.

2020-04-03T14:02:51Z
  • Freitag, 03.04.2020 um 16:02 Uhr

@Plumper

Alles hat perfekt funktioniert. Von der Telekom bekam ich sehr schnell schriftlich die Bestätigung meiner Kündigung  zum Ende der Vertragslaufzeit Ende März. 

Den Telekom eigenen Speedport Router habe ich zurückgeschickt und der Eingang wurde mir auch sofort schriftlich bestätigt. Und tatsächlich mußte ich die Routermiete nur bis dahin bezahlen und nicht bis zum Ende der Vertragslaufzeit.

Alles super von Seiten der Telekom!

Bei Unitymedia/Vodafone mußte ich dann erst bezahlen ab Ende des Telekom Vertrags. Alles funktioniert perfekt. Downloads von 420 Mbit/s beim 400er Vertrag zu jeder Tageszeit.

Und auch an der Vodafone Station habe ich nichts auszusetzten.

Nur die Portierung der Festnetz Rufnummer von der Telekom zu Unitymedia/Vodafone hat nicht geklappt.

Da bin ich jetzt am überlegen ob die neue Vodafone Rufnummer nicht auch okay ist.

90 Tage habe ich ja Zeit (?) Die alte Nummer war besser.


Bei Unitymedia/Vodafone habe ich jetzt die Möglichkeit zum 13.Vertragsmonat in einen günstigeren Tarif zu wechseln. Was ich auch tun möchte um Kosten zu sparen.

Da weiß ich allerdings nicht ob dadurch der Onlinevorteil von 160 Euro, der erst ab dem 10. Vertragsmonat verrechnet wird wieder verloren geht.

Dann würde ich  den Vertrag weiter durch laufen lassen und erst nach 24 Monaten in einen günstigeren Tarif wechseln. Wenn das so geht.