Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Tobirius

Problemloser Anschluss möglich? Brauche eure unabhängige Hilfe.

Hallo!
Ich entschuldige mich schon einmal im voraus für mein Unwissen, bin neu in der Materie Kabelanschluss, da jahrelanger DSL Kunde. Jetzt bräuchte ich einmal euren neutralen Beistand.

In meinem neuen Mietverhältnis in einem Mehrfamilienbunker ist damals ein Kabelanschluss von Telecolumbus gelegt worden, die, ich sag mal "große Verteilerbox" hängt zumindest bei denen im Keller.
Kabelgebühren für TV bezahle ich schon über die Nebenkosten, ein Digital TV Anschluss von UM seitens also nicht nötig.
Jetzt habe ich einen Verfügbarkeitscheck von UM gemacht: alles grün, freie Fahrt. Denke ich zumindest.

1.
Meine erste Frage: Ist ein problemloser Anschluss von UM möglich, selbst wenn der Anschluss nicht von denen gelegt wurde, sondern von Telecolumbus/jetzt Pyur? Die Verfügbartkeit sagt zumindest ja.
2.
Dann zum Thema Multimediadose: bei mir liegt im 2.OG im Wohnzimmer nur eine TV/Radio Dose mit halt 2 Anschlüssen. Ich denke auch das sollte dann ohne Probleme möglich sein eine MMD anzuschließen, richtig?

3.
Letztlich dann nach einem leicht verwirrenden (eigentlich Verkaufs-)Gespräch mit der Hotline, noch eine letzte Frage:
Da meine Partnerin Studentin ist, würden wir den Tarif "2Play Jump 120" in der Studenten Vorteils Aktion, zusammen mit dem Online Vorteil von 60€ nach dem 10ten Monat wählen.
Die Dame am Höhrer versuchte natürlich Punkte zu sammeln mit dem "Kulanzangebot" ihrerseits, das bei telefonischer Buchung, alle genannten Online-Vorteile zusätzlich zu dem Angebot des Wegfalls der 69€ Anschlussgebühren plus 30 € Gutschrift erbracht werden.
Das steht im Widerspruch zu der Online Seite die besagt, das der Studentenbonus nur Online machbar ist.
4.
Oder fällt der Studi-Gutschein einfach weg und wird mit ihrem 100€ Verrechnungsangebot ersetzt? Das würde die Verechnung der Anschlussgebühr mit den restlichen 30€ Gutschrift erklären.

5.
Schließlich meinte sie auch, das bei Online Buchung die Wartezeit bis zur Freischaltung erheblich länger dauert. Ist das eine wahrheitsgemäße Aussage? Oder eher der Versuch zum sofortigen, Prämiengeleiteten Verkauf bei ihr?

6.
Was würdet ihr mir letzlich zur Buchung raten: online, telefonisch, oder ruhig doch noch persönlich im Shop?

Schonmal vielen Dank und verzeiht meine ersichtliche Ratlosigkeit
Tobirius
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2017-10-15T15:12:07Z
  • Sonntag, 15.10.2017 um 17:12 Uhr
Wenn du den Gutschein haben willst, kannst du nur online buchen. Allerdings müsste dann deine Partnerin den Vertrag auf ihren Namen machen, ansonsten gibts den Gutschein nicht!
Ich persönlich würde niemals bei irgendeinem Anbieter im Shop buchen, da es dort kein Widerrufsrecht gibt und man immer für die Mindestvertragslaufzeit an den Vertrag gebunden bist.
Die MMD wird mit einem Push-On-Adapter nur funktionieren, wenn dort ein Rückkanal anliegt, das kann sein, muss aber nicht. Dafür würde dann kostenfrei ein Techniker die Hausinstallation aufrüsten und dir die entsprechende MMD installieren.