Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
bondi51

Internet-Anschluss im Mehrfamilienhaus?

Moin Moin,

ich ziehe in ein Mehrfamilienhaus mit zwölf Wohnungen. Die Unitymedia-Kabelgebühren sind in den Nebenkosten enthalten.

Bei meiner telefonischen Bestellung von "Internet Premium 120" wurde ich nur nach der Adresse gefragt. Wie erfolgt mit diesen Angaben die Zuordnung des Anschlusses zu einer bestimmten Wohnung? *kopfkratz*

Gruß Peter
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2016-08-12T06:35:48Z
  • Freitag, 12.08.2016 um 08:35 Uhr
Moin,
da Kabel ein Shared Medium ist, ist für Unitymedia egal, ob das Haus eine, zwei oder 12 Wohnungen hat. Alle hängen sozusagen am gleichen Kabel. Um dann die Kunden zu identifizieren und entsprechend dem Vertrag Dienste anbieten zu können, muss Unitymedia die MAC Nummer und die Seriennummer deines Modems kennen. Wenn Du eher auf ein Modem von Unitymedia zurückgreifst, dann sind schon alle Daren hinterlegt. Theoretisch (ist aber rechtlich untersagt), könntest du dein Modem dann abklemmen und zum Nachbar mitnehmen.
2016-08-12T06:53:07Z
  • Freitag, 12.08.2016 um 08:53 Uhr
Danke Maestro! Ich werde zunächst die Connect-Box nutzen ...