Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Saturday

Fühle mich von Unitymedia verarscht! Es erfolgt kein Hardware Versand

Hallo Liebe Community, Ich wende mich als vorletzen Schritt nun an die Community. Ich erkläre mal eben meine Problematik: Alles fing an als ich Mitte Februar auf die Irrsinnige Idee kam bei Unitymedia Internet, Telefon und TV zu bestellen. Am Anfang verlief alles recht flott. Ich wurde gebeten eine Sicherheitsleistung zu zahlen was ich selbstverständlich umgehend erledigt habe. Dies wurde mir auch im Kundencenter angezeigt. Darauf hin sendete Unitymedia mir eine Email das in kürze der Versand der Hardware erfolgen soll. Ich antwortete in MEHREREN Emails das ich allerdings erst ab den 01.04.2017 in meine Neue Wohnung kann und der Versand der Hardware bitte erst im April erfolgen soll. Tja es kam wie es kommen musste natürlich wurde der Horizon schon im März versendet. Dieser ging selbstverständlich mit den Vermerk Adressat unbekannt wieder an Unitymedia zurück.Ok dachte ich mir rufe ich halt mal bei der Kundenhotline an. Den ersten Kollegen den ich am 03.04 am Telefon hatte bat mich es einfach mal am nächsten Tag zu versuchen. Auf gut Deutsch er hatte kein Bock mein Anliegen zu bearbeiten. Nun gut am nächsten Tag nochmal angerufen diesmal war ein anderer Herr am Apparat der den Anschein erweckte mir helfen zu wollen. Ihm die Problematik geschildert. Antwort von Ihm ja der Horizon geht umgehend raus. Nun Gut bis diese Woche tat sich nix also wieder dort angerufen. Gestern eine Dame am Telefon gehabt freundlich blabla geht umgehend raus gleiche Spiel. Nun schaute ich heute in mein Kundencenter und sehe das alles von seitens Unitymedia Storniert worden ist.😕 😕 😕 Ich also heute wieder angerufen Problematik erneut geschildert. Nun wolle man von mir die Bestätigung die Unitymedia mir gesendet hat das die Sicherheitsleistung bei Ihnen eingegangen wäre. Erst dann erfolgt der erneute Versand des Horizon.Meine Krawatte ist mittlerweile 2m lang. Kann man sich ja denken. Ich habe keine Bestätigung also habe ich ein Buchungsprotokoll meiner Bank per Email an Kundenservice@unitymedia.de gesendet. Dies war heute morgen. Tja nun ist es Abends und von umgehend ist hier keine Rede da ich immer noch keine Email von Unitymedia erhalten habe mit der Versandbestätigung des Horizon. Ich bin mit mein Latein am Ende was soll ich machen habt ihr ein Tipp? Soll ich mich an die Vebraucherzentrale oder direkt an die Bundesnetzagentur wenden? Macht so etwas Sinn? Wäre über jeden Tipp und jede Hilfe sehr Dankbar. Ist soetwas gang und gebe bei Unitymedia? Haben mehrere Leute sowas auch schon erlebt? Es ist passend das April ist ich fühle mich veräppelt von Unitymedia. Am besten sind dann die Emails mit einer Befragung zur Kundenzufriedenheit nach den ganzen Telefonaten. Ist das echt den Ihr ernst? Liebe Grüße Andre

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
14 Kommentare
2017-04-11T22:37:12Z
  • Mittwoch, 12.04.2017 um 00:37 Uhr
Die Bearbeitung von schriftlichen Eingaben dauert idR 2-3 Werktage. Du kannst allerdings morgen noch mal anrufen und nachfragen, ob die Mail angekommen und schon in Bearbeitung ist.
Allerdings ist das auch dir zuzurechnen, denn UM wirbt ja nunmal damit, eine Bestellung innerhalb von 7 Tagen zu schalten
2017-04-12T09:41:13Z
  • Mittwoch, 12.04.2017 um 11:41 Uhr
Hallo,

ich würde mich an den Social Kanal wenden, Twitter oder Facebook. Kommt drauf an, welcher Plattform Du nutzt. Schreib denen mal eine DM/PN mit all Deinen Kundendaten. Die reagieren oft etwas zügiger.  

LG Zara
2017-04-12T09:59:13Z
  • Mittwoch, 12.04.2017 um 11:59 Uhr
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Unitymedia Hilfe bei Facebook auch 3 bis 4 Tage braucht um zu reagieren!
2017-04-12T10:12:02Z
  • Mittwoch, 12.04.2017 um 12:12 Uhr
Kommt drauf an, was die zu tun haben @riggie60, kannst es nicht pauschalisieren. 
2017-04-12T11:06:09Z
  • Mittwoch, 12.04.2017 um 13:06 Uhr
Saturday:
Dies war heute morgen. Tja nun ist es Abends und von umgehend ist hier keine Rede da ich immer noch keine Email von Unitymedia erhalten habe mit der Versandbestätigung des Horizon.

Da liegt das Problem: Wenn man innerhalb von einem Tag mit Bearbeitung eines Problemfalls UND Reaktion rechnet, liegt das Problem erstmal bei sich selbst
2017-04-12T13:57:50Z
  • Mittwoch, 12.04.2017 um 15:57 Uhr
Ich habe nicht damit gerechnet es wurde wie schon bereits erwähnt telefonisch an der Hotline zugesagt.
2017-04-12T18:08:00Z
  • Mittwoch, 12.04.2017 um 20:08 Uhr
Hallo
Ich rechne ja nicht mit einer Antwort innerhalb eines Tages. Es wurde mir an der Hotline zugesagt das es sofort bearbeitet wird. Habe ich aber oben auch geschrieben.
Ich habe mich mal bei Facebook an Unitymedia gewendet...
Das kuriose ist jetzt auch das in mein Kundencenter schon eine Rechnung hinterlegt ist. Leistungszeitraum ab 01.04 allerdings erhalte ich noch gar keine Leistung. Kann ich diese Rechnung wiedersprechen?
Danke für die nützlichen Tipps. Gibt es auch eine Möglichkeit den kompletten Vertrag zu wiedereprechen da keine Leistung erbracht wird?
Ich habe so langsam den Eindruck das bei UM die rechte Hand nicht weiß was die Linke macht. Wenn ich jetzt bedenke das mir noch 2jahre bevorstehen wird mir ganz anders.

Naja Schaun wa mal. Ich wünsch euch noch einen schönen Abend
2017-04-12T21:02:32Z
  • Mittwoch, 12.04.2017 um 23:02 Uhr
Nö, der Vertragsbeginn war ja richtig. Daß du einen Anschluss für eine Adresse bestellst, an der du noch nicht wohnst, ist ja nicht das Problem von UM.
Wenn du allerdings beim Kundenservice nett nachfragst, wird dir idR bis zum Erhalt der Horizon die Grundgebühr gutgeschrieben.
Wenn du den Vertrag online oder telefonisch abgeschlossen hast, hast du ein 14tägiges Widerrufsrecht nach Fernabsatzgesetz. Wenn du den jedoch im Shop abgeschlossen hast, bist ja du aktiv auf UM zugekommen und hast dementsprechend kein Widerrufsrecht. Und wegen nicht erbrachter Leistungen wärest du in der Beweispflicht und das könnte schwierig werden, da du ja vorsätzlich eine falsche Anschrift angegeben hast.
2017-04-12T21:20:06Z
  • Mittwoch, 12.04.2017 um 23:20 Uhr
Hallo Torsten
Danke für deine Antwort.
Ich sehe das ein wenig anders ich habe ja UM in mehreren emails mitgeteilt das ich erst ab April dort wohnhaft bin. Wenn UM meine Kontaktanfragen ignoriert und nicht darauf reagiert ist es doch nicht meine Schuld oder?
Die Leistung die UM mir ja bereitstellt ist ohne diesen Horizon nicht möglich und diesen habe ich ja gar nicht erhalten. Ob ich diesen überhaupt noch bekomme wage ich mal zu bezweifeln🤣🤣
Jedes Mal wenn ich bei der Hotline Anrufe bekomme ich ja die gleiche Auskunft wobei heute wurde einfach aufgelegt🤔🤔🤔
Ich sehe es halt nur nicht ein jetzt monatelang für einen Vetrag zu bezahlen indem ich gar keine Leistung erhalte. Weder Internet noch Telefon oder TV funktioniert.

Schönen Abend noch
Mfg
2017-04-12T21:51:09Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 12.04.2017 um 23:51 Uhr
Wegen des Fernabgabegesetzes kommst du nicht mehr raus.
Ein Blick in die AGB kann aber nützlich sein.
A.1.17 ... Verfügbarkeit mindestens 97,5%/Jahr ...
Details siehe
https://www.unitymedia.de/content/dam/dcomm-unitymedia-de/Privatkunden/global/docs/agb/BesGB-Internet-Telefonie.pdf
Wenn die Kündigung nicht akzeptiert wird, hilft nur der kostenlose Weg zur Bundesnetzagentur
https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/verbraucher-node.html