Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
ThoMatz76

Fehlerhafte Homepage: Bestellung nicht möglich.

Hallo,

leider ist es seit Tagen (bzw. seit ich es versuche) nicht möglich, über die Homepage ein TV-Paket (z.B. TV Start) in Verbindung mit einem HD-Modul zu bestellen.

Sobald sich das Modul im Warenkorb befindet, lässt sich dieser nicht mehr anzeigen...

(dabei scheinen Browser und Betriebssystem egal zu sein)

Und nu?

Thomas
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
13 Kommentare
2017-05-05T14:21:59Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 16:21 Uhr
Bestell telefonisch, das geht auch problemlos und du hast ebenfalls das Widerrufsrecht nach Fernabsatzgesetz.
2017-05-05T14:37:19Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 16:37 Uhr
Hallo und Danke für die Rückmeldung.

Theoretisch natürlich eine pragmatische Lösung...
Praktisch widerstrebt mir als Neukunde aber, bereits mit etwas nicht funktionierendem zu starten 😒

Außerdem soll(te) eigentlich zusätzlich ein FLY400 im 2Play geordert werden, und da hätte ich entsprechende Nachteile wenn ich nicht über die Homepage bestelle (Onlinebonus, Corporate Benefits etc.). 

Da ich mich hier schon genug drüber "gefreut" habe, das eine für mich sinnige Kombination mit Fritz!Box und HD-Modul nur über diese gemischte Bestellung möglich ist, kam dann noch dazu das die Bestellung über die Homepage nicht mal klappt (ein Schelm wer böses dabei denkt O.o)

Viele Grüße, Thomas
2017-05-05T14:42:23Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 16:42 Uhr
Wenn du deinen Tarif ändern willst, bekommst du sowieso keine benefits als Bestandskunde. Das fängt an damit, das der onlinevorteil nicht gilt, du den neukundenpreis nicht bekommst usw.
Edit: oder hast du noch keinen Internet- und Telefon-Anschluss bei UM?
2017-05-05T15:03:57Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 17:03 Uhr

Ich bin Neukunde, kein Bestandskunde. Bisher habe ich noch keinen Internet- oder Telefonanschluss bei UM. Bei uns ist gerade Kabel neu verlegt (modernisiert) worden und wir haben (als Eigentümer über die Wohnanlage) jetzt neu den Basis-Kabelanschluss.

Ich würde also von der Konkurrenz zu UnityMedia wechseln und dabei natürlich auch alle angebotenen Vorteile mitnehmen (sowohl technisch als auch monetär).

Da ich gerade mal interessehalber ausprobiert/nachgerechnet habe, ob die Benfits oder der OnlineBonus mehr Sinn machen ist mir aufgefallen, das ich (bei Bestellung von Fly400 über Corporate Benfits) zwar eine Telefonnummer zur Portierung angeben kann, aber keinen Kündigungswunsch für den vorherigen Anbieter angeben kann... Wie wird denn dann die Kostenübernahme als Wechselbonus geregelt (UnityMedia erlässt ja für max. 12 Monate die Grundgebühr)? Muss ich das dann separat nachweisen?

2017-05-05T15:21:59Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 17:21 Uhr
Der portierungsauftrag ist gleichzeitig die Kündigung des alten Anbieters. Falls du deine Nummer nicht mitnehmen möchtest, reichst du schlicht die Kündigungsbestätigung des alten Anbieters in Kopie ein und bis zu diesem Datum, allerdings max. 12 Monate lang, erlässt UM dir dann die Grundgebühr des 2 oder 3plays, nicht jedoch zB die Gebühren für den Kabelanschluss, die Telefon Komfort Option oder ggfs. zusätzlich gebuchte Optionen.
2017-05-05T17:21:06Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 19:21 Uhr
Bleib am Besten bei deinem bisherigen Anbieter, wenn die Leitung gut läuft. Nicht nur die Bestellung auf der HP ist fehlerhaft sondern auch viele andere Dinge bei Unitymedia einschließlich des Supports!
2017-05-05T19:00:52Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 21:00 Uhr
Mike1977:
Bleib am Besten bei deinem bisherigen Anbieter, wenn die Leitung gut läuft. Nicht nur die Bestellung auf der HP ist fehlerhaft sondern auch viele andere Dinge bei Unitymedia einschließlich des Supports!

Also über mangelnden Support konnte ich mich nie beklagen. Klar gibt's auch mal Agenten im Callcenter, die technisch nicht so bewandert sind, aber dann leg ich auf und ruf halt nochmal an. Außerdem kommts immer drauf an, wie man sein gegenüber behandelt - wie man in den Wald ruft, so schallt es halt zurück. 😉
2017-05-05T19:03:37Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 21:03 Uhr
Torsten:
Mike1977:
Bleib am Besten bei deinem bisherigen Anbieter, wenn die Leitung gut läuft. Nicht nur die Bestellung auf der HP ist fehlerhaft sondern auch viele andere Dinge bei Unitymedia einschließlich des Supports!

Also über mangelnden Support konnte ich mich nie beklagen. Klar gibt's auch mal Agenten im Callcenter, die technisch nicht so bewandert sind, aber dann leg ich auf und ruf halt nochmal an. Außerdem kommts immer drauf an, wie man sein gegenüber behandelt - wie man in den Wald ruft, so schallt es halt zurück. 😉

Soll also bedeuten, dass die ganzen Kunden, die sich über den schlechten Unitymedia Service hier und auch anderswo auslassen die Mitarbeiter von Unitymedia schlecht behandeln... Verstehe!

Nebenbei bei den Wartezeiten von teilweise bis zu 1 Stunde, wenn man nicht sogar aus der Leitung fliegt, alles in der Vergangenheit zu haufe auch auf Facebook zu lesen ist es kein Trost zu sagen "ruf doch ein zweites oder ein drittes oder ein viertes Mal" an.

2017-05-05T19:05:35Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 21:05 Uhr
@Torsten: Alles klar, Danke!

@Mike1977: Da wir hier eine große Eigentümergemeinschaft sind (230 Einheiten), früher einzelne UM hatten und jetzt für alle beschlossen (und umgesetzt) wurde, kenne ich einige Pros und viele Kontras für UM (bin hier im Beirat)...

Fernsehtechnisch hänge ich eh am Fliegenfänger, denn doppelt zahlen wäre sonst ja doof (UM Kabelanschluss muss ich eh zahlen, also sollte man das auch nutzen...HD+ kostet ja quasi dasselbe wie TV Start, dann kann/sollte die Schüssel auch weg)...

Internet sieht es so aus, das ich über DSL max. 8 MBit bekomme

Auf den alten Kupferleitungen ist auch mit vDSL nicht viel zu reißen, also ist UM die Alternative der Wahl für schnelleres Internet. Ich hab dann ja 10 Monate parallel, bei denen ich noch das alte DSL als Fallback habe
2017-05-05T19:07:37Z
  • Freitag, 05.05.2017 um 21:07 Uhr
Nein, das soll es nicht heißen. Aber wenn du an der Hotline genauso aggressiv bist, wundert mich da nicht mehr viel.
Außerdem sind die Hotline-Agents nicht bei Unitymedia angestellt sondern bei irgendwelchen Dienstleistern.