Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Hades

Erfahrung mit Wechsel?

Ich bin momentan Kunde bei Vodafone und ziehe bald in eine Wohnung wo Unitymedia anscheinend vorgegeben ist. Nun meine Frage.
Ist es einwandfrei belegt das, wenn ich Unitymedia mit den Kündigungsmodalitäten betraue auch wirklich gesichert das Vodafone die Kündigung auch akzeptiert. Ich habe erst bei meinem letzten Umzug Lehrgeld Zahlen müssen als mir das auch vom damaligen Anbieter garantiert wurde. Im Endeffekt habe ich noch 3Monate doppelte Gebühren bezahlt sowie zusätzlich Kosten und Gebühren für Anwalt ect. Gibt es Erfahrungsberichte positiver Art?
Dankeschön vorab
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2017-07-28T20:12:37Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 28.07.2017 um 22:12 Uhr
Die 3 Monate gab es wahrscheinlich wg. Umzug.
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, kommt man bei Vodafone als einer der wenigen Provider sofort auf dem Vertrag, wenn sie dort nicht liefern können. Wenn sie nur weniger liefern können, sieht es schon anderst aus.
Du solltest also erst mal überprüfen ob und zu welchen Konditionen du von Vodafone wegkommst.

Ich habe in diesem Sonderfall zwar keine Erfahrungen, befürchte aber, dass die Gebührenfreiheit nur bis zur Abwicklung der Portierung läuft. Im Zusammenhang mit dem Umzug wird es wohl eher auf deine negativen Erfahrungen rauslaufen.
2017-07-28T21:28:15Z
  • Freitag, 28.07.2017 um 23:28 Uhr
Bei einem Umzug kann der neue Provider nicht deinen alten Vertrag kündigen, da es meist eine Sonderkündigung ist. Lediglich die alte Rufnummer kann, wenn du innerhalb des Ortsnetz umziehst, portiert werden.
2017-07-29T08:47:44Z
  • Samstag, 29.07.2017 um 10:47 Uhr
Danke schon mal vorab.
Das heißt also, da ich auch noch das Bundesland wechsle das ich höchstwahrscheinlich das gleiche erlebe wie bei meinem letzten Umzug. Dort wurde mir auch das Sonderkündigungsrecht tel. zugesagt. Raus gekommen ist nix. 1und 1 mein damaliger Provider sagte niente und bestand auf 3monatiger Vertragskonto Zahlung obwohl wir dort nicht mehr wohnten und wiesen zusätzlich die Kostenübernahme von Vodafone ab. Vermutlich droht mir hier das gleiche. Denn Vodafone kann mir zumindest Internet via Splitter bieten nur kein Fernsehen. Grooooßes Dilemma.
2017-07-29T13:30:24Z
  • Samstag, 29.07.2017 um 15:30 Uhr
Vodafone lässt dich normalerweise aus dem Vertrag raus, wenn sie dir nicht dasselbe Paket bieten können. Einfach die Kündigung schicken per Post (Einschreiben) oder per Fax (Faxbestätigung aufbewahren!) und die Kündigungsbestätigung abwarten.