Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Raffos

Connect Box noch nicht geliefert; ab wann gilt mein Widerrufsrecht?

Hallo Community,

Anfang Mai habe ich einen Neuanschluss bei UM beantragt. Wie bei scheinbar vielen anderen Neukunden auch, wurde leider von UM versucht, mir andere Vertragskonditionen unterzujubeln. (Anstatt 25€/Monat wurden 35€ aufgerufen und satt 10€ Abschlussgebühr wurden 70€ in Rechnung gestellt.) Mehrere Telefonate mit UM führten dazu, dass ich gebeten wurde meinen Neuvertrag zu widerrufen, damit die Kundenerhaltuns-Task-Force mir dann ein Neues Angebot machen könne. (Was ein riesiger quatsch am Rande bemerkt) Natürlich hat sich Niemand gemeldet, der Widerruf blieb bestehen und die Hardware von UM ging dann auch Retour. Jetzt habe ich (scheinbar) doch die richtigen Vertragskonditionen erhalten, doch leider habe ich keine Connect-Box. Ich habe nun schon so oft bei UM angerufen und so oft das Problem geschildert. (Und bin es echt leid). Im Online-Kundencenter steht nach wie vor, dass ein Versand von Hardware nicht nötig ist. Jedes mal wenn ich den Kundendienst anrufe beginnt das Gespräch mit der Frage: "Aber sie haben doch eine Connect-Box oder?" und endet mit "Oh das ist ärgerlich, da kümmere ich mich gleich drum", aber es geschieht einfach NICHTS!
Es ist so frustrierend mit der UM-Hotline. Jedes mal die selben wertlosen versprechen. Ich habe bestimmt schon sieben mal das gleiche Gespräch geführt. Habt Ihr vielleicht einen Vorschlag, wie ich jetzt am besten vorgehe? Etwa wieder Widerrufen? Starten die 14 Tage Widerrufsrecht erst mit dem Erhalt der Connect-Box oder davor? Ich benötige aus beruflichen Gründen dringend einen funktionierenden Internetanschluss. Kann ich mir bei Ebay eine Fritzbox 6320 (V2) kaufen und die benutzen, bis sich jemand bei UM dazu entschließt mir doch eine Connect-Box auszuhändigen? Benötige ich ggf. noch mehr Hardware, welche mir UM vorenthält? Bin sehr genervt und enttäuscht von UM. Vielleicht hat jemand einen Tip. Danke fürs lesen.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
21 Kommentare
2017-05-26T23:56:23Z
  • Samstag, 27.05.2017 um 01:56 Uhr
Die Widerrufsfrist beginnt mit Erhalt der Auftragsbestätigung.
Eine 6320 wird dir nicht freigeschaltet, genau wie eine 6360. Die gab es NIE als Kaufgeräte, das sind alles nicht zurückgegebene Leihgeräte und somit Hehlerware. Gleiches gilt übrigens auch für die providergebrandeten 6490.
Du kannst dir aber eine freie Fritzbox 6430 Cable oder 6490 Cable kaufen oder mieten, die wird dir auch von UM freigeschaltet.
Wenn du den Internetanschluss beruflich nutzt, sei vorsichtig. Bei Neukunden wird nur noch ein IPv6-Anschluss mit DS lite geschaltet, somit sind zB VPN-Verbindungen schwer bis unmöglich machbar! Außerdem wird in den AGB die gewerbliche Nutzung untersagt, aber das nur so am Rande.
2017-05-27T06:08:18Z
  • Samstag, 27.05.2017 um 08:08 Uhr
Danke für die Fritzbox-Info! Schon mal gut zu wissen. So gewerblich ist meine Internetnutzung nicht! zB ein Skript erstellen für Dozententätigkeiten. Aktuell geht alles über den Mobilfunk-Vertrag und ich muss ständig traffic nachkaufen... Ich betreibe KEINE Serverfarm! Netflix, Spotify und co würde ich am Rande auch gerne wieder nutzen...
Wieso ist es so schwer eine Connect-Box zu bekommen? An wen kann ich mich noch wenden bei UM? Kann man sich irgendwo öffentlich an UM wenden? Das hilft ja manchmal mehr, da es dann unangenehm wird. Über Facebook/Google habe ich jetzt leider keine Bewertungsfunktion gefunden (ich denke UM, weiß warum).
2017-05-27T06:12:23Z
  • Samstag, 27.05.2017 um 08:12 Uhr
6430/6490 beginnt bei 140€ (ebay) Das ist jetzt auch keine Option... aber Danke!
2017-05-27T06:56:28Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 27.05.2017 um 08:56 Uhr
Mal ne saudumme Frage:
Was hast du jetzt und was ist das Problem mit dieser Hardware?
2017-05-27T07:00:28Z
  • Samstag, 27.05.2017 um 09:00 Uhr
Ich habe keine Hardware!! Das ist das Problem...
2017-05-27T07:07:56Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 27.05.2017 um 09:07 Uhr
Und welche Hardware ging weshalb zurück?
Vor allem: mit Retoureschein oder wohin hast du die Hardware geschickt?
                                                                                                                                   
2017-05-27T07:37:55Z
  • Samstag, 27.05.2017 um 09:37 Uhr
Connect-Box ging aus o.g. Grund zurück.

Habe eben noch mal mit der Hotline telefoniert. (Vielleicht Anruf Nr 11?) Diesmal war es vielversprechender... Warum haben die Hotline-Mitarbeiter so unterschiedliche Skills? Mal sehen. Noch bin ich pesimistisch.
2017-05-27T18:19:58Z
  • Samstag, 27.05.2017 um 20:19 Uhr
Pesimistisch zu recht. Also scheinbar wurde ich wieder einfach angelogen.(Nun das ca achte mal) Ich warte noch bis Di, dann widerufe ich halt wieder und hole mir einen Anschluss bei der Konkurenz... wirklich lächerlich. Seltsames Geschäftsmodell. 120er Leitung bringt ohne Modem halt auch nix. Schönes WE!
2017-05-28T11:44:22Z
  • Sonntag, 28.05.2017 um 13:44 Uhr
Mit DHL gibt es momentan große Probleme. Die Sendungen gehen massenweise zurück. Ich habe es selbst bemerkt, als ich eine FB6490 zugeschickt bekommen sollte. Laut Packetverfolgung war der Empfänger unbekannt. Das ist eine Lachnummer, da ich ständig irgendwelche Sendungen erhalte. Da war wohl nie jemand hier. Vieleicht verdient DHL an den zusätzlichen Sendungen. Was ich nicht verstehe, sobald die Geräte vom Logistiger verschickt werden, gehen die in den Bestand des Kunden über, egal, ob sie dort jemals angekommen sind, oder nicht. Ein neues Gerät wird vom System erst wieder zum Versand greigegeben, wenn das alte zurückgeschickt und ausgebucht wurde. Das kann in der Praxis Wochen dauern und ist so nicht hinnehmbar.
Ganz nebenbei: Ich hatte in letzter Zeit mehrere Störungstickets, wo angeblich das Internet noch nie funktionierte und das Endgerät online nicht erreichbar wäre. Die betreffenden Kunden hatten aber ebenfalls nie ein Gerät per Post erhalten und letzlich, nach mehreren ergebnislosen Gesprächen mit der Hotline, eine Störung gemeldet. Dabei haben sie nur gesagt, dass nichts funktioniert und noch nie funktioniert hat und sie von der Technik keine Ahnung hätten. Die haben dann von mir ein Gerät bekommen.

MfG
2017-05-28T12:05:47Z
  • Sonntag, 28.05.2017 um 14:05 Uhr
Amen! Leider bekommt UM es aber auch nicht hin, mir eine Sendungsnummer mitzuteilen und in den offenen Aufträgen ist auch nichts vermerkt. Die Hotline-Mitarbeiter versprechen sich sofort zu kümmern und versprechen, dass die Box in 2-4 Tagen ankommen müsste. Ich nehme aber an, dass ist nur, um schnell das Gespräch zu beenden, denn beim nächsten Anruf ist alles auf null gestellt und der neue Hotline-Mitarbeiter weiß von nichts und sieht auch nicht im System, dass irgendetwas veranlasst wurde. Das allerschlimmste ist die Frage: "Sie haben aber doch eine Connect-Box oder?" ... ist schon fast lustig...