Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Noctis

Betrug durch Unitymedia

Hallo Community,


ich möchte euch auf die Bosheiten von Unitymedia aufmerksam machen. 


Ende März hatte ich Online ein HD+ Modul sowie die HD Option bestellt. Diese Bestellung wurde mir auch so per E-Mail bestätigt. Vorab wurde auch bereits geklärt dass der Kabelanschluss durch die Mietnebenkosten abgerechnet wird und auch so im System hinterlegt ist. 


Ich staunte nicht schlecht, als Unitymedia mir einen HD-Receiver mit einer Smartcard geschickt hat und in den neuen Vertragsunterlagen auch ein neuer Kabelanschluss aufgeführt wurde. 


Der erste Anruf in der Hotline gab es die Aussage, das es seltsam sei dass ich diesen HD-Receiver bekommen hätte. Zwecks Retoure der Sendung wurde ich mit einer anderen Abteilung verbunden. Den Retourenbeleg würde ich mit der Post bekommen. 

In diesem Anruf wurde auch nochmal aufgenommen dass ich nur das Modul und die HD Option benötige. 


Da sich in meinem Kundencenter (siehe Screenshots Auftragsverlauf) allerdings diesbezüglich nichts getan hat, hat mir das keine Ruhe gelassen und ich hatte 2 Tage später nochmals in der Hotline angerufen.

Die Aussage diesmal ich hätte das alles so bestellt (auch den HD Receiver) und sei auch alles richtig so. Nur die Umzugsgebühren seien nicht richtig (bin zwischenzeitlich auch Umgezogen) die würden wieder berichtigt werden. Aber das mit dem Kabelanschluss sei noch in Klärung, ob das wirklich durch die Mietnebenkosten gedeckt wird. 


Nach reichlicher Überlegung habe ich mich am selben Tag doch dazu entschlossen, die ganze Bestellung (von mir nicht bestellten HD Receiver) zu stornieren/widerrufen, da ich dass nicht mehr mitmache. Also beim dritten Anruf! wurde mir bestätigt dass die Kabelanschlussgebühren durch die Mietnebenkosten gedeckt sind. Dennoch bin ich bei meiner Meinung geblieben, die HD Option und das HD Modul nicht in Anspruch zu nehmen. 


Mit der nächsten Rechnung werden mir jetzt belastet (was ich gar nicht so bestellt habe!):


- Kabelanschluß 

- Aktivierung HD Receiver 

- Lieferpauschale

- HD Receiver

- HD Option

- Bearbeitungsgebühr Umzug 


in der Summe 131,37 €.


WTF Unitymedia was soll man zu sowas noch sagen außer dass ich deswegen kündigen werde und ihr mich nie wieder als Kunden haben werdet. 


Jetzt wird der Betrag auch erstmal belastet und ich darf dann sicherlich den Gutschriften hinterher rennen. Tolles Kino hier, reife Leistung. :/


Über die Serviceänderungen kann sich jeder hier ein eigenes Bild machen über die angehängten Screenshots. 



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
  • Bildschirmfoto 2018-04-11 um 19.38.03.png
    Bildschirmfoto 2018-04-11 um 19.38.03.png
  • Bildschirmfoto 2018-04-11 um 19.35.51.png
    Bildschirmfoto 2018-04-11 um 19.35.51.png
  • Bildschirmfoto 2018-04-11 um 19.44.40.png
    Bildschirmfoto 2018-04-11 um 19.44.40.png
  • Bildschirmfoto 2018-04-11 um 19.44.54.png
    Bildschirmfoto 2018-04-11 um 19.44.54.png
  • Bildschirmfoto 2018-04-11 um 19.47.23.png
    Bildschirmfoto 2018-04-11 um 19.47.23.png
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
11 Kommentare
2018-04-11T18:10:38Z
  • Mittwoch, 11.04.2018 um 20:10 Uhr
Widersprich im Zweifel der Lastschrift. Und wende dich morgen mal an den Chat unter www.unitymedia.de/kontakt, geh nicht über die Hotline.
2018-04-12T14:15:56Z
  • Donnerstag, 12.04.2018 um 16:15 Uhr

Hallo Noctis,


Torsten's Vorschlag dich an den Chat zu wenden würde ich dir auch ans Herz legen. Wir können gerne nochmal in Ruhe alles mit dir durchgehen. Vielleicht wirst du ja positiv überzeugt


Liebe Grüße Luisa

2018-04-13T00:42:32Z
  • Freitag, 13.04.2018 um 02:42 Uhr


Hallo Noctis,

da lief ja bei Dir einiges schief. Deine Aufregung und Verärgerung verstehe ich und würde in Deinem Fall auch so denken. Wie man an den stornierten Aufträgen erkennen kann lief hier mehrfach etwas schief.

Wie Luisa schon geschrieben hat, wende Dich an den Chat.

Alternativ gibt es die Widerrufshotline. Dort kannst Du Dich telefonisch melden, wenn Du Deinen Vertrag telefonisch, online oder an der Haustür abgeschlossen hast.

Betrug würde ich hier nicht denken. Hier lief vieles einfach nur falsch. Es lässt sich sicherlich lösen.

Hier ist die Telefonnummer der Widerrufshotline:

"Rufen Sie uns einfach an!
0221 466 190 06
Mo – Fr von 8 bis 20 Uhr, Sa von 8 bis 16 Uhr"

Viel Erfolg.

Beste Grüße

Samtpfote

2018-04-13T10:16:42Z
  • Freitag, 13.04.2018 um 12:16 Uhr
Danke für Tipps. Habe gestern mit dem Chat gesprochen. Der hat ne Gutschrift über die gesamte Summe erstellt.
Ich hoffe dass es dann damit erledigt hat.
Danke euch nochmals für eure Tipps.
2018-05-08T06:29:53Z
  • Dienstag, 08.05.2018 um 08:29 Uhr
Ratet mal wieviel € nun am 30.04 vom Konto gebucht worden sind?


171,35 € sagenhaft. Da freut man sich doch als Kunde total, so veräppelt zu werden. 


2018-05-08T06:32:29Z
  • Dienstag, 08.05.2018 um 08:32 Uhr
Wenn der Chat tatsächlich über den Betrag ne Gutschrift erteilt hat, wird das Geld aber alsbald auf dein Konto zurücküberwiesen. Lass die Lastschrift möglichst nicht ohne Rücksprache mit dem Kundenservice zurückgehen, das verursacht noch mehr Probleme bis hin zum Mahnverfahren, wenn das Geld relativ zeitgleich an dich zurücküberwiesen wird.
2018-05-08T06:33:11Z
  • Dienstag, 08.05.2018 um 08:33 Uhr
Fehler können passieren, auch bei Unitymedia
2018-05-09T10:35:19Z
  • Mittwoch, 09.05.2018 um 12:35 Uhr
Wie oft muss ich jetzt meinem Geld hinterher Rennen, bis hier etwas passiert? 

Am 04.05 mit dem Chat nochmal die Sache durchgekaut, dass die Gutschrift raus gehen würde. 

Bis heute nichts erhalten. Tolle Leistung Unitymedia, Kunde freut sich... nicht. 


Kündigung geht raus und wenn es so weiter geht eben bald zum Anwalt. Ist dass denn echt nötig? 


Übrigens ist das Problem nicht gelöst. 

2018-05-09T13:45:30Z
  • Mittwoch, 09.05.2018 um 15:45 Uhr
Hallo Noctis,

ich habe den Status wieder auf ungelöst gesetzt.

Was die Gutschrift angeht, so gibt es pro Monat einen Termin an dem Gutschriften zur Auszahlung durch die Buchhaltung angewiesen werden. Darauf haben die Mitarbeiter im Kundenservice keinen Einfluss. Wenn dir also zugesagt wurde das die Gutschrift bereits ersichtlich ist/ erstellt wurde, dann sollte die Auszahlung auch im Mai erfolgen.

Ich weiss das dies unbefriedigend ist, so lange auf sein Geld zu warten, aber ich kann dich nur um Geduld bitten.

LG
ClaireUM
2018-05-13T13:46:09Z
  • Sonntag, 13.05.2018 um 15:46 Uhr
Hallo ClaireUM,


die Rechnung stammt vom 05.04 und die Gutschrift stammt vom 04.04. Die Rechnung könnt ihr am Ende des Monats belasten und für die Gutschrift hat es nicht mehr gereicht, obwohl die ein Tag vorher erstellt wurde? Verstehe ja nicht was da bei euch gewaltig schief läuft oder was ihr für Probleme habt. 


Wie lange soll ich auf mein Geld warten bzw. wie oft muss ich jetzt den Support bemühen bis das endlich geklärt ist? 



  • Bildschirmfoto 2018-05-13 um 15.41.43.jpg
    Bildschirmfoto 2018-05-13 um 15.41.43.jpg