Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
tsffm

3kabel:2-3 Stunden Warteschlange, Termin abgesagt: von Katze überfallen, normal?

Hallo,
schonmal sorry für diese "Wall of text" :/ Warum werden nichtmla die Absätze/leerzeilen korrekt dargestellt?

iich habe 2play bestellt, Anfang Juli.
Jahrelang habe ich mich erfolgreich innerlich gegen eine Bestellung bei Unitymedia gewehrt, da ich das Unternehmen nicht leiden konnte: Vor ca 10 Jahren habe ich mich beim Landesdatenschutzbeauftragten des Landes Hessen über Unitymedia beschwert, da das Unternehmen ungewollt postalisch Werbung versendete und auch auf Unterlassungbitten konsequent ignoriert hat. Laut. Datenschutzbeauftragten des Landes Hessen war ich nicht der einzige und es wurden Gespräche mit der Geschäftsführung geführt.

Nun habe ich dort bestellen "Müssen"; weil es einfach das sinnvollste Produkt am Markt war, das für mich passt.
Nun solte sich nach Bestellung 3Kabel melden, im Internet liest man ja die wildesten Stories. Und auch ich kann diese bestätigen. tagelang meldete sich natürlich kein mensch, also muss ich als Kunde selbst aktiv werden und dem Laden hinterher rennen.

Dabei habe ich übrigens auch einen tollen Bug in der 3Kabel Hotline gefunden: Ruft man mit unterdrückter Rufnummer an, gelangt man nicht in die Warteschleife, sondern wird nach dem ellenlangen (1 Minute) Ansagetext, wo der Techniker alls Zugang braucht usw, des netten Herren, nach einigen Sekunden rausgeworfen, bzw. das Gespräch bleibt verbunden, aber man hört einfach "gar nichts".
Ruft man mit übermittelter Rufnummer an, funktioniert alles und man gelangt in die Warteschleife.
Zum Ausmachen des 1. Termins Ende Juli wartetete ich 37 Minuten. Gleichzeitig habe ich auch Unitymedia angerufen, die bestätigten mir die Probleme des "Sehr Schwer-Erreichens" bei 3Kabel, Der Termin wurde vereinbart, für Ende Juli.

Am Tag des Termins passierte erstmal gar nichts. 8-17 Uhr war das Zeitfenster, um 16.30 kam dann ein Anruf für 13 Sekunden, den ich leider verpasst habe. 2 Minuten später kam eine SMS mit der Info, dass der Termin abgesagt werden musste, ich solle doch zurückrufen: unter der zentralen bekannten Rufnummer.

Gesagt getan, volle 2 Stunden (120 Minuten) war ich nun in der Warteschleife, danach bricht standartmäßig das Gespräch ab (voreingestellt, nicht änderbar seitens o2 Mobilfunkbetreiber).
Wirklich unglaublich. Diese Firma lässt 13 Sekunden klingeln und wenn man dann nciht schafft ranzugehen um diesen heiligen Anruf anzunehmen, hat man Pech gehabt.

Dann war es auch schon bereits Ende der Geschäftszeiten...Am nächsten Tag habe ich um 7.59 Uhr angerufen um zu prüfen ob eine Ansage kommt bezüglich "Sie rufen außerhalb der Geschäftszeiten an",-> ja, die kam.

Um 08.01 Uhr habe ich erneut angerufen, nun kam ich wieder in die Warteschleife. Diesmal erreichte ich nach 50 Minuten jemanden!
Ich fragte den Herren, was er denn zu diesen abnormalen Wartezeiten mitteilen kann. Er sagte mir, das kann bis zu 3 Stunden dauern, es "sei normal". Was sollten sie von sich aus denn machen, wenn 500 Leute gleichzeitig anrufen. Ähm, Personal einstellen? Gut, ist nur ein Anrufannehmer, vermutlich haben die nicht mal ein Call-Center sondern es sind 2 Mittfünziger die da arbeiten...

Sorry, aber für mich ein no-go. Als geschulter Kundenservice versucht man einen aufgebrachten Kunden halbwegs zu sensibilisieren und nicht sinngemäß zu sagen: Wir können auch nix dafür, bei uns müssen sie halt zusehen, wie sie 3 Stunden in der Warteschlange verbingen, um das Produkt zu erhalten, für das sie die nächsten 2 Jahre verbindlich bezahlen müssen...
2-3 Stunden Wartezeit ist nicht "Normal". Um das überhaupt bewerkstelligen zu können, muss ich meinen Alltagskram erledigen und unterwegs mit Headset rumlaufen und Autofahren während ich deren grässliche Musik hören muss.

Dann fragte ich mal nach, weshalb der Termin um 16.30 Uhr denn abgesagt werden musste. Die Antwort: Der Techniker wurde ei dem Kunden vorher von einer Katze angefallen und liegt nun im Krankenhaus. Ähm ja, ich sage dazu nichts.

Selbstverständlich wird man nun als Kunde, der eigentlich bereits seinen ersten Termin hatte, der aber seitens 3kabel abgesagt wurde, in einer 2. Runde nicht priorisiert behandelt. Erneut werden weitere 2 Wochen Wartezeit auf den nächsten Technikertermin fällig...

Mal sehen, ich hoffe der Kunde vor mir hat nicht zufällig Hunde!

Wirklich miserabel, wie sich diese Anschlusschaltung so lange hinzieht. Da wird groß geworben mit "Freimonate kostenlos nutzen, bis ihr alter Vertrag beim alten Anbieter ausläuft", aber das alles ist nur blabla, wenn Unitymedia in Zusammenarbeit mit seinen tollen Partnern Monate lange braucht um das alles zu bewerkstelligen. Wäre ich nicht proaktiv und würde von mir aus bei 3Kabel anrufen um Termin auszumnachen, würde ich wahrscheinlich noch immer warten, andere Benutzer berichten von 1 Monat Wartezeit auf einen simplen Anruf zwecks einer Terminvergabe in Baden-Wü.

Damit man sieht, dass ich keinen Mist erzähle, hänge ich noch zwei Screenshots meines Telefons an, auf denen man meine Anrufaktivitäten bei 3 Kabel sehen kann. Unit

Der Beitrag dient dem "Luft machen" und das andere Kunden (die vielleicht auch aus Google hierher kommen) davon erfahren.

3kabel sollte dringend etwas unternehmen. Alternativ Unitymedia. Letztlich sind es Unitymedia Kunden die unzufrieden sind.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
  • Screenshot_20170727-184519.png
    Screenshot_20170727-184519.png
  • Screenshot_20170727-185808.png
    Screenshot_20170727-185808.png
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2017-08-02T11:56:52Z
  • Mittwoch, 02.08.2017 um 13:56 Uhr
Warum die Aufregung? Vlt. hast du meinen Beitrag durchgelsen (ich verzichte hier um keinen Ärger zu bekommen jetzt bewusst auf einen Link).

Es ist zurzeit einfach schwierig überhaupt jemand dort zu erreichen. Ich denke du brauchst einfach Glück. Seitens Unitymedia gibt es eine Totalverweigerung die Aufträge an einen anderen Dienstleister zu vergeben. Übrigens: Ich habe jetzt von mehreren Leuten bei Unitymedia erfahren, dass es in dem Gebiet wohl einen zweiten Dienstleister geben soll. Kann das jemand bestätigen?
2017-08-02T17:12:34Z
  • Mittwoch, 02.08.2017 um 19:12 Uhr
Danke.Habe mir deinen Thread komplett durchgelesen.

Nächste Woche habe ich einen zweiten Termin, aber nach deinem Thread sind meine Hoffnungen schon jetzt gleich 0 :/ Dazu kommt dass heute eine Um EMail kam, dass in meiner Region 1 Tag vorher Wartungsarbeiten stattfinden und es Störungen geben kann, wahrscheinlioch verschlimmbesseren sie alles.

wenn der Termin wieder nicht stattfindet, warte ich noch bis Ende August, soland geht mein alter Vertrag bei 1und1 noch. Wenn bsi dahin nichts passiert ist, verlängere ich meinen bestehenden Vertrag und will von UM nichts mehr wissen. Wahrscheinlich werde ich mich dann weiter streoten müssen zwecks Widerruf blabla..
2017-08-11T07:03:18Z
  • Freitag, 11.08.2017 um 09:03 Uhr
Update:
Gestern sollte der 2. termin sein und es passierte wie erwartet: gar nichts. Kein Techniker, keine Meldung, keine Absage, nichts.
Anruf bei 3kabel: Überlastung: KEINERLEI Neuer Termin kann vergeben werden.
Jetzt warte ich seit 1 Monat und habe auch keinen Termin mehr erhalten.

Ich behalte meinen vertrag bei 1und1, Tschüß Unitymedia