Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
jojo1904
  • Freitag, 21.06.2019 um 13:41 Uhr
  • in Apps

wo findet man die aktuellen KabelBW-Mail Angaben?

ich stoße hier nur auf Links die ins Nirwana führen oder auf 2 Jahre alte Angaben in der Community, wo der Mailverkehr auf "unsicher" eingestellt werden soll ???

Das kommt mir doch sehr chaotisch vor. 

Also wo bitte sind die Einstellungen, die an mobilen Endgeräten (iPhone) vorzunehmen sind ?


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
9 Kommentare
2019-06-21T16:30:36Z
  • Freitag, 21.06.2019 um 18:30 Uhr
versuch mal den Port für SMTP (Ausgangsserver) auf 587 zu stellen.


smtp.kabelbw.de

2019-06-21T16:35:32Z
  • Freitag, 21.06.2019 um 18:35 Uhr

Ich glaube bei der letzten Umstellung wurde doch alles angeglichen, oder? Also sollte falls Scoopis Link nicht klappt folgendes klappen:


So konfigurieren Sie Ihre Unitymedia Mail richtig:


Posteingang:

POP3: mail.unity-mail.de Port 995
IMAP: mail.unity-mail.de Port 993


Postausgang:

SMTP: mail.unity-mail.de Port 587


Benutzername

Der Benutzerame muss vollständig mit Domain sein.

Richtig: max.mustermann@unitybox.de

Falsch: max.mustermann


Sicherheitseinstellungen

Der Unitymedia Mailserver verlangt aus Sicherheitsgründen auch beim
Versenden von E-Mails ein Login. Bei verschiedenen E-Mail-Programmen
müssen Sie daher Optionen auswählen wie:

„Server erfordert Authentifizierung“

„Identifizierung verwenden“

„Benutzername und Passwort verwenden“

2019-06-21T23:21:21Z
  • Samstag, 22.06.2019 um 01:21 Uhr
Hallo Thorsten,


da wurde leider nichts angeglichen. Die KaBW Mailendung ist ja immer noch ...@kabelbw.de.

also <mail.unity-mail.de> gilt nicht für KabelBW Kunden.


Ich finde es unmöglich, dass es offenbar keine leicht auffindbare Quelle von UM gibt, die diese simplen Angaben zusammengestellt hat.

2019-06-21T23:31:15Z
  • Samstag, 22.06.2019 um 01:31 Uhr
Hallo Scoopi,


ich will mit die App "Spark" auf dem iPhone einrichten. Dort sind diese Fragen zu beantworten (wie üblich eigentlich)


Posteingangsserver:

Benutzername: also z.B 12345.123456@kabelbw.de

Passwort: XyZ99 usw.

Server: imap.kabelbw.de

Port: 143

Sicherheit: SSL oder STARTTLS

da sind wohl die Authentifizierungsmethoden.


Postausgangsserver:

Benutzername: also z.B 12345.123456@kabelbw.de

Passwort: XyZ99 usw.

Server: smtp.kabelbw.de

Port: 25

Sicherheit: SSL oder STARTTLS


Welche Methode der Authentifizierung ist denn zu wählen ?


2019-06-22T00:03:37Z
  • Samstag, 22.06.2019 um 02:03 Uhr
kennt jemand den Betreiber dieser Site ?

Ist das Unitymedia ? 



https://autodiscover.unity-mail.de/

2019-06-22T00:58:02Z
  • Samstag, 22.06.2019 um 02:58 Uhr
Die Seite scheint UM zu gehören, gehört zu UPC.



2019-06-22T01:04:26Z
  • Samstag, 22.06.2019 um 03:04 Uhr
Ich glaube StartTTLS , bin aber nicht sicher.

Ich nutze keine Emaildienste von Unitymedia, habe meinen eigenen Mailserver....


Kannst du dir nicht neue Mailkonten erstellen mit name@unitybox.de?

2019-06-22T11:59:32Z
  • Samstag, 22.06.2019 um 13:59 Uhr
Ich habe es am Mac mal mit der site 

https://autodiscover.unity-mail.de/

ausprobiert. Dadurch wird in Mail ein "neuer" Account angelegt mit meiner alten KabelBW E-Mail-Adresse (12345.123456@kabelbw.de) ABER mit den Servern die Thorsten weiter oben genannt hatte.


Durch die Synchronisation via iCloud sind die Einstellungen auch auf dem iPhone in Apple Mail gelandet aber eben nicht in der App SPARK. Hier zieht Apple ja zu Recht eine Mauer.


Wenn ich nun in SPARK die Angaben (mail.unity-mail.de etc) und als <Sicherheit>-Einstellung die Option STARTTLS als Optionen für Postein- und ausgang einstelle rödelt die App eine Weile rum und bringt dann die Fehlermeldung:

"Fehler

Es konnte keine stabile Verbindung zum Server aufgebaut werden."





Dateianhänge
    😄