Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
ChrisUM

Warum ist Horizon Go außerhalb des Unitymedia-Netzwerks nicht mehr nutzbar?

Liebe Community!

Uns erreichten in den letzten Wochen einige Nachfragen zu Horizon Go und der Nutzung  außerhalb des Unitymedia-Netzwerks.

Dabei gilt zu beachten, dass wir Horizon Go seit Ende 2017 in zwei Varianten anbieten:

Die neue kostenlose Version von Horizon Go „Horizon Go Free“ ist im
Horizon TV Produkt inklusive. Hier ist die Nutzung des Video Streamings
von Live TV oder TV Archiv Videos nur mit einer Internetverbindung von
Unitymedia möglich:
Zuhause im Unitymedia Netzwerk oder unterwegs mit Unitymedia Wifispots.
Das Streaming von maxdome Inhalten ist hierbei nicht beschränkt.

Der entscheidende Unterschied in der „Horizon Go“ Version
(kostenpflichtige Variante / 4,99€ monatlich) ist, dass die Nutzung des
Video-Streamings innerhalb und auch außerhalb des Unitymedia Netzes
möglich ist – z.B. mit anderen Internetanbietern im WLAN oder per
mobiler Datenverbindung. Ab 1. April 2018 auch in allen Mitgliedstaaten
der EU.

Hier findet ihr eine Übersicht der Horizon Go Features: http://bit.ly/Unitymedia-Horizon-Go

Eine vorherige und ebenfalls kostenlose Horizon Go Version berechtigte Kunden zu einer ausschließlichen Nutzung von Horizon Go Inhalten innerhalb des Unitymedia Netzes (entspricht heute Horizon Go Free). Trotz dieser klaren Produktdefinition war es Kunden während einer längeren Testphase (bis Ende 2017) möglich Horizon Go auch in fremden Netzen abzurufen. Die technische Beschränkung auf das Unitymedia-Netzwerk war nicht aktiv.

Ab Ende Februar 2018 steht dieser kostenlose „Out of Home“ Empfang nicht
mehr zur Verfügung, da er nie Teil des offiziellen und gebuchten
Produktes war. Wir entschuldigen uns für die entstandene Verwirrung.
Speichern Abbrechen
  • 0
    Unfassbar
  • 0
    Her damit
  • 0
    Ganz nett
  • 0
    Naja
  • 0
    No way
31 Kommentare
2018-04-23T14:55:19Z
  • Montag, 23.04.2018 um 16:55 Uhr
Sehr gut erklärt Chris! :)
2018-04-23T17:00:13Z
  • Montag, 23.04.2018 um 19:00 Uhr
Danke Chris für deine Erklärung! Ich nutze zwar nur HorizonGo Free, mir war auch immer klar das ich Horizon Free nur im Unitimedia Netz nutzen kann, aber wenn es zu Horizon Go Free und dem kostenpflichtigen Horizon Go verschiedene Namen geben würde ( wie Horizon Go Plus ) würde auch der Kunde schneller bemerken das es zwei Versionen von Horizon Go gibt.
2018-04-24T07:28:20Z
  • Dienstag, 24.04.2018 um 09:28 Uhr
  • zuletzt editiert von LiaUM
Hi Gonzo!
Während der Recherche für den Blogartikel habe ich mich genau das Gleiche gefragt. Sehr gute Idee. Ich werde deinen Vorschlag beim Horizon Go Produkt Manager platzieren.
Bis bald, Chris
2018-04-25T09:08:31Z
  • Mittwoch, 25.04.2018 um 11:08 Uhr
Hallo,


das ist mega Verwirrend. Bei meinem Tarif Threeplay 400 wird als zubuchbare Option bereits "Horizon Go" nicht "Horizon Go free" angezeigt, ein Stream außerhalb des Unitymedia Netzwerks ist aber nicht möglich.


Klare Definitionen aller Produkte wären echt mal von Vorteil.


Gruß

Thomas

2018-04-25T11:28:33Z
  • Mittwoch, 25.04.2018 um 13:28 Uhr
Hallo der-Paderborner, Horizon Go Free ist kostenlos und kannst du im Unitimedia Netz empfangen. Dann gilbt es noch Horizon Go welches kostenpflichtig (4,99 € im Monat) , das kannst du in jedem Netz empfangen zum Beispiel bei der Telekom.
Das kannst du dazu buchen.
2018-04-25T12:29:21Z
  • Mittwoch, 25.04.2018 um 14:29 Uhr
Ja richtig gut erklärt. Hab verstanden das der Kunde ebend der dumme ist und Unitymedia einfach Funktionen entfernen kann. Mal drüber nachgedacht für eine unangemessen hohe Zahl an täglichen Programmwechseln eine Gebühr zu nehmen? Switch Free (50 Kanalwechsel pro 24 Stunden, Switch Pro 500, Switch unlimited). Wäre doch gelacht wenn man nicht noch mehr am Kunden verdienen kann ...
2018-04-27T21:07:08Z
  • Freitag, 27.04.2018 um 23:07 Uhr
Nicht nur das! Offenbar kann UM nicht nur einzelne Funktionen, sondern auch ganze Services einfach so entfernen, und der Kunde ist der Dumme!

Mir wurde Horizon Go damals (am 11.01.2014 als "kostenfreier Service" zur Verfügung gestellt.
Zitat: "Wir haben eine ganz besondere Überraschung für Sie: Als Dankeschön für Ihr Vertrauen in uns stellen wir Ihnen mit Horizon TV die nächste Stufe Ihrer persönlichen TV-Unterhaltung zur Verfügung. Entscheiden Sie ab sofort selbst, was Sie von Ihrem Fernsehprogramm wo in Ihrem Zuhause sehen möchten - und das ganz ohne Zusatzkosten und ohne jede Verpflichtung."
(Schreiben liegt vor)

Im Mai 2017 wurde (angeblich "in meinem Auftrag") eine Service-Änderung durchgeführt, die meinen Horizon-Go-Zugang einfach so ersatzlos strich.

Mehrere diesbezügliche Anfragen waren erfolglos. Man wollte mir sogar ernsthaft erzählen, ich hätte nie einen entsprechenden Zugang gehabt!
Aber man könne ihn gerne wieder aktivieren - zum Schnäppchenpreis von 4,99 Euro pro Monat!

Man beachte: Man schließt einen Vertrag mit mir, der einen kostenlosen(!) Zugang beinhaltet, beendet diesen einfach eigenmächtig - ohne den Kunden auch nur zu informieren - und bietet dann großzügig an, ihn zu hohen Monatskosten wiederherzustellen.

Ist also kein Einzelfall, dass seitens UM so mit Kunden umgegangen wird.
2018-04-28T04:02:04Z
  • Samstag, 28.04.2018 um 06:02 Uhr
Chris86, also auch ich habe Horizon Go Free und nutze es bei mir zu Hause ständig. Bezahle dafür aber keinen Cent. Möglicherweise gerätst du an der Hotline an einen Mitarbeiter der Profit machen will. Versuche es doch mal ( falls noch nicht geschehen über den Chat ). Hier der Kontakt https://www.unitymedia.de/privatkunden/kontakt/ Ignuriere Ubo, scrolle nach unten bis Chatten sie mit uns und wenn ein Mitarbeiter frei ist anklicken und dein Problem schildern.
2018-04-28T06:42:42Z
  • Samstag, 28.04.2018 um 08:42 Uhr
Chris86, ich habe mal nach gesehen bei UM.Und so wie ich das verstehe ist Horizon GO Free  nur in HorizonTV Direkt und Horizon TV Plus in Verbindung mit jeweils 2 Play enthalten. 
2018-04-28T08:41:02Z
  • Samstag, 28.04.2018 um 10:41 Uhr
Hi Gonzo,
das war aber früher anders. Der Service war früher auch ohne Horizon-Box kostenfrei. Ich hatte ihn 3 Jahre lang so in meinem Vertrag drin.
Dann hat UM sich überlegt, dass sie ihre Kunden ja ein bisschen mehr melken könnten, hat den Tarif bei mir ohne Vorwarnung und ohne Information gestrichen und will nun 5 Euro/Monat dafür.
(die Free-Version ist angeblich nur noch in Verbindung mit der Horizon buchbar, was ich aber nicht habe)

Dateianhänge
    😄